• Gasimporte aus Norwegen am Anschlag
  • Smart Meter: Studie sieht Vielzahl an Hindernissen für Rollout
  • SWM kommen bei Wärmepumpenstrom Kunden entgegen
  • Experten warnen vor Teelichtöfen als Heizungsersatz
  • Umspannwerk Pulverdingen wird aufgerüstet
  • Verband: Strompreisbremse blockiert Erneuerbaren-Ausbau
  • Solarstrom statt Braunkohle
  • 500 MW Elektrolysekapazität für Green Energy Hub Wilhelshaven
  • LNG-Terminal Lubmin ist jetzt ans Ferngasnetz angeschlossen
  • Stadtwerke Löhne steigen in den Energievertrieb ein
Enerige & Management > Vertrieb - Automatisierter Stromverkauf an Großkunden
Quelle: Fotolia.com, Photo-K
VERTRIEB:
Automatisierter Stromverkauf an Großkunden
Der Energiekonzern Vattenfall stellt Geschäftskunden einen Strompreisrechner im Internet bereit.
 
Der Energieversorger Vattenfall hat den Stromverkauf an Großkunden automatisiert. Das Geschäft kann jetzt komplett über einen Online-Preisrechner unter Dach und Fach gebracht werden. Von der Kundendatenerfassung über die Kalkulation bis hin zum Vertragsversand – das alles erfolge auf digitalem Weg, teilt der Konzern mit.

Kunden würden in fünf Schritten zum individuellen Stromprodukt gelotst. Alles, was man dafür eingeben müsse, seien die Postleitzahl der Verbrauchsstellen, der zugehörigen Jahresverbrauch und bei Verbräuchen über 300.000 Kilowattstunden der Lastgang, heißt es.

Gedacht ist der Preisrechner für Geschäftskunden mit einem jährlichen Stromverbrauch zwischen 100.000 und 1 Mio. kWh. „Mit dem Online-Preisrechner für Großkunden sind wir einer der Ersten auf dem deutschen Energiemarkt“, sagt Vertriebsdirektor Karsten Kranewitz. Die Technik soll nicht nur eine Erleichterung bedeuten: Dank der Automatisierung ergäben sich für Kunden günstige Preise, so Kranewitz.
 

Manfred Fischer
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 13.09.2021, 15:07 Uhr

Mehr zum Thema