• Private Ladeinfrastruktur soll E-Mobilität voranbringen
  • Offshorewind-PPA über 920 MW Leistung
  • Neuer Berater für EWE-Konzern
  • Generationenprojekt Kohleausstieg
  • Schiffahrt soll sich am Emissionshandel beteiligen
  • Plug-in-Hybride mit den stärksten Zuwächsen
  • EHA mit stabilem Geschäft
  • Mit intelligenter Steuerung Netzengpässe reduzieren
  • Entwicklung der Pro-Kopf-CO2-Emissionen in Deutschland
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 07. Juli
REGENERATIVE:
Aufwind in der Diaspora
Sachsen und Thüringen, Schlusslichter unter den ostdeutschen Bundesländern bei der Windkraftnutzung, ändern ihren Wind-Kurs: Die Regionalplanung schafft zusätzliche Flächen für neue Windparks.
 
Soviel Aufruhr um die Windenergie gab es noch nie in Thüringen: Ende Juli hatte das Verwaltungsgericht in Meiningen der Klage eines Projektentwicklers aus Schleswig-Holstein stattgegeben, dem die Behörden es bis dahin verweigert hatten, zwei Windturbinen auf dem Milmesberg nahe der Gemeinde Marksuhl zu bauen. Die 461 m hohe Anhöhe liegt 7 km südlich in Sichtweite der Wartburg, die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 02.11.2010, 09:10 Uhr