• Strom: Day Ahead weiterhin billig
  • Gas: Leichte Erholung bei niedrigen Preisen
  • Durchstarten mit EWE Go
  • "Ein verlorenes Jahr für die Energiewende"
  • Infraserv Höchst handelt automatisch
  • Mehr Flexibilität in der Zellproduktion
  • Neuer Chef bei Karlsruhe Netzservice
  • Hybride USV für sichere und netzschonende Stromversorgung
  • Start für die Initiative "Wirtschaft pro Klima"
  • Schulze will Wasserstoff-Wirtschaft mit Quote ankurbeln
UNTERNEHMEN:
Atel erhöht Edipower-Anteil
Der Schweizer Energieversorger Atel Aare-Tessin AG für Elektrizität mit Sitz in Olten hat seinen Anteil an dem italienischen Stromunternehmen Edipower S.p.A., Mailand, von 13,3 auf 16 % erhöht.
 
Wie Atel mitteilte, habe Edipower den Erwerb von Kraftwerken in Italien mit einer Kapitalerhöhung refinanziert und die Fremdfinanzierung erneuert. Dadurch sei der Aktienanteil der Schweizer Unternehmens auf 16 % sowie der Anteil an den Edipower-Kapazitäten von 1 250 auf 1 650 MW gestiegen.An dem italienischen Unternehmen sind neben Atel noch die Versorger Edison, AEM Milano, AEM Torino sowie...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 11.09.2003, 09:46 Uhr