• Aussicht auf mildes Wetter dämpft Strom- und Gaspreise
  • Studie: Großes Potenzial für Erdwärmesonden im Ländle
  • Hamburg Institut und "PlanEnergi" verstärken Zusammenarbeit
  • Tennet stellt ersten Abschnitt der Südostlink-Trasse vor
  • Aserbaidschan will Europa mehr Gas liefern
  • Stadtwerke Hamm setzen auf Künstliche Intelligenz
  • Zulassungen für CO2-Lagerung in der Nordsee erteilt
  • Jetzt sind die Landkreise an der Reihe
  • Smarte Gebäudetechnik für Kunst, Kultur und Forschung
  • Deutschland ist zu langsam
UNTERNEHMEN:
Atel beteiligt sich in Tschechien und Ungarn
Die Schweizer Atel Aare-Tessin AG für Elektrizität in Olten hat von dem US-amerikanischen Energiekonzern NRG Energy Inc. Anteile an zwei Kraftwerken und einer Energiehandelsfirma in Ungarn und Tschechien gekauft.
 
Im Rahmen der Transaktion übernimmt Atel 100 % der Anteile an dem 390-MW-Gaskraftwerk Csepel in Ungarn, das zudem über einen 116-MW-Kraftwerksblock für die Fernwärmeversorgung von Budapest verfügt. Gleichzeitig erhält das Schweizer Unternehmen 44,5 % an dem tschechischen Kraftwerk ECKG in der Nähe von Prag, das aus einem 250-MW-Kohleblock, einer Gas-Kombi-Anlage mit 67 MW Leistung und einem...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 11.09.2002, 09:45 Uhr