• Polen entwickelt Wasserstoff-Zug
  • Kooperation ohne Vorleistung
  • "Preiswerterer Solarstrom hilft der Energiewende"
  • Preisverfall bei Lithium-Ionen-Batterien
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 12. Dezember
  • US-Sanktionen wegen Nord Stream 2 werden wahrscheinlicher
  • Strom: Spot billiger
  • Gas: Kurzfristiger Anstieg
  • Miese Stimmung in der heimischen Windbranche
  • "Die Wirtschaft will grünen Strom"
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - App lässt E-Autos möglichst viel Ökostrom laden
Bild: wellphoto, Fotolia
ELEKTROFAHRZEUGE:
App lässt E-Autos möglichst viel Ökostrom laden
Eine neue App ermöglicht es Fahrern von Elektroautos, Ladesäulen mit hohem Erneuerbaren-Anteil auf ihrer Route gezielt anzusteuern.
 
Die Elektroauto-App „Electrific“ hilft E-Mobilisten, bei Fahrtpausen vornehmlich Ökostrom zu laden. Dazu beziehe das System aktuelle Informationen aus dem Stromnetz und zeige auf dem Bildschirm den Anteil des Erneuerbaren-Stroms an der jeweiligen Ladesäule an. So erhalte der Fahrer Vorschläge, welche Ladepunkte er anfahren kann. Nutzer müssen zunächst verschiedene Parameter in das...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Dienstag, 16.07.2019, 14:28 Uhr