• Baden Württemberg fördert wieder netzdienliche Batteriespeicher
  • Regulierungskommission handlungsunfähig
  • Wasserstoff-Speicherung in Gaskavernen im Blick
  • Sonniger Januar für die Solarbranche
  • KWK-Impulstagung am 11. März im virtuellen Raum
  • Heizen mit Nanoröhren bringt Reichweitenschub
  • Kooperation soll Brennstoffzellen-Lkw voranbringen
  • Heizkraftwerk zieht Holz aus Afrika ins Kalkül
  • Carstensen: "Das Interesse in Betreiberkreisen steigt"
  • Moleküle tanken statt Elektronen
EU-ERWEITERUNG:
Ansporn für Energie-Reformen
Die mittel- und osteuropäischen Beitrittskandidaten der Europäischen Union haben ihre Energiewirtschaften schneller entwickelt als ihre östlichen oder südlichen Nachbarn. Dort hemmen niedrige Preise und unbezahlte Rechnungen noch die Modernisierung.
 
Über Ungarn wird der Himmel ein wenig klarer: Das Braunkohlen-Kraftwerk Matra und der dazu gehörende Tagebau werden derzeit von den deutschen Energiekonzernen RWE Energie AG und EnBW Energie Baden-Württemberg AG für 210 Mio. Euro modernisiert. „Die neue REA hat die Schwefeldioxid-Emission um 70 Prozent reduziert“, berichtete Geza Meszaros vom Energiezentrum Ungarn beim...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 23.12.2002, 11:08 Uhr