• Preisentwicklung an den Energiemärkten etwas fester
  • Energiepreiskrise verschärft Streit um Gas und Atomkraft
  • Dynamische Tarife nicht automatisch vorteilhaft
  • Energiewende in der Industrie entscheidet sich bis 2030
  • Task Force soll Windkraftausbau beschleunigen
  • Test-Marathon für die optimale Wärmepumpe
  • An den Energiemärkten bleibt es ungemütlich
  • In kleinen Schritten zu den großen Sprüngen
  • Branchen-Verband Ines firmiert unter neuem Namen
  • Ausschuss rechnet mit stagnierendem Genehmigungstempo
GASMARKT:
Anschub für Bioerdgas?
Das Bioerdgas-Geschäft ist bisher weit hinter anfänglichen Erwartungen zurückgeblieben - jetzt hoffen Gasversorger zumindest auf moderate Verbesserungen durch das novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).
 
Die Bundesregierung hatte 2008 das Ziel ausgegeben, bis 2020 etwa 6 Mrd. m³ Bioerdgas pro Jahr (10 Mrd. m³/a bis 2030) in das Gasnetz einzuspeisen und zu nutzen. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) errechnete daraus einen Neubaubedarf bis 2020 von etwa 1 200 bis 1 800 mittelgroßen bis großen Anlagen. Bis Ende 2010 hätte es danach bereits mehr als...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 29.08.2011, 12:46 Uhr