E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Unternehmen - Alpiq stößt AVAG-Anteile ab
Bild: Fotolia.com, bluedesign
Unternehmen

Alpiq stößt AVAG-Anteile ab

Der Schweizer Alpiq-Konzern setzt seine Umbaustrategie fort und gibt seine Beteiligung an der AVAG ab.
Für 312 Mio. Schweizer Franken hat Alpiq seine Beteiligung über 96,7 % an der Alpiq Versorgungs AG (AVAG) an das Konsortium aus EBM Netz AG, Städtische Betriebe Olten und UBS Clean Energy Infrastructure Switzerland verkauft. Ein entsprechender Vertrag wurde am 3. Juni unterzeichnet. Damit hält EMB Netz künftig rund 67 % der AVAG-Anteile, we

Montag, 6.06.2016, 14:04 Uhr
Andreas Kgler
Energie & Management > Unternehmen - Alpiq stößt AVAG-Anteile ab
Bild: Fotolia.com, bluedesign
Unternehmen
Alpiq stößt AVAG-Anteile ab
Der Schweizer Alpiq-Konzern setzt seine Umbaustrategie fort und gibt seine Beteiligung an der AVAG ab.
Für 312 Mio. Schweizer Franken hat Alpiq seine Beteiligung über 96,7 % an der Alpiq Versorgungs AG (AVAG) an das Konsortium aus EBM Netz AG, Städtische Betriebe Olten und UBS Clean Energy Infrastructure Switzerland verkauft. Ein entsprechender Vertrag wurde am 3. Juni unterzeichnet. Damit hält EMB Netz künftig rund 67 % der AVAG-Anteile, we

Montag, 6.06.2016, 14:04 Uhr
Andreas Kgler

Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?

Kaufen Sie den Artikel

  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98

Testen Sie E&M kostenlos und unverbindlich

  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung

Login für Kunden

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.