• Stadtwerke Witten schließen fast mit dem Gewinn der Vorjahre ab
  • Wasserstoff ist nicht einzige, aber zentrale Speicherlösung
  • Leipzig elektrifiziert Busflotte
  • Beschäftigte in der Energie- und Wasserwirtschaft
  • Gas: Preise geben weiter nach
  • Strom: Flaute hebt den Day Ahead über 50 Euro/MWh
  • Düsterer Radweg in Heidelberg als Testgebiet für Solarlaternen
  • Ubitricity und Ebee kooperieren
  • Cottbus als "Startrampe" für neue Power-to-X-Projekte
  • Dezentrale Gasmotoren unterstützten europäische Netzstabilität
UNTERNEHMEN:
Allokationsplan gefährdet GuD-Projekte
Mit dem bislang vorliegenden Entwurf zum Nationalen Allokaktionsplan 2008 bis 2012 (NAP II) unterläuft die Bundesregierung ihre eigene Klimaschutzpläne. Auf diesen Punkt bringt die Arbeitsgemeinschaft „Neue Energie für Deutschland“ die vorgesehene ungleiche Zuteilung von CO2-Zertifikaten für Kohle- sowie Gas- und Dampfturbinenkraftwerke (GuD).
 
Das Bündnis, zu dem sich die Concord Power Lubmin GmbH, die Statkraft Markets GmbH, die Mark-E Aktiengesellschaft sowie die Trianel European Energy Trading GmbH zusammengeschlossen haben, sieht deshalb Investitionen in Höhe von rund 10 Mrd. Euro in GuD-Anlagen gefährdet. „Davon betroffen ist dann die mit effizienteste Art der Stromerzeugung“, betonte Uwe Johänntgen, Leiter...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 11.05.2006, 17:58 Uhr