• Dezentral und nachhaltig in die Zukunft
  • Aus dem Baum in die Batterie
  • Neuer Werkleiter in Barmstedt
  • Studie fordert mehr Geld und flexible Regelungen
  • Lokaler Energiemarkt startet mit regulatorischen Fesseln
  • Eon verlagert Vertriebsabrechnung auf Powercloud
  • Telefonica will Klimaziele auch mit PPA erreichen
  • Ohne grüne Gase keine Wärmewende
  • Deutsche Erdwärme erforscht Gebiete in Baden-Württemberg
  • Atos entwickelt Redispatch-Plattform für EnBW-Netztöchter
RUSSLAND:
Aktionäre klopfen Jukos-Sibneft-Fusion fest
Die geplante Fusion der russischen Ölgesellschaften OAO Sibneft und NK Jukos, beide Moskau, nimmt konkretere Züge an.
 
Die Großaktionäre beider Gesellschaften haben ein Abkommen unterzeichnet, nach dem Jukos 20 % der Sibneft-Aktien für 3 Mrd. US-Dollar (2,61 Mrd. Euro) übernimmt. Weitere 72 % Sibneft-Anteile werden gegen 26,01 % Anteile an der fusionierten Gesellschaft JukosSibneft getauscht. Die Transaktionen sollen bis Jahresende abgeschlossen sein.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 15.05.2003, 12:11 Uhr