• Zwei neue Windparks der Rekorde
  • Zu wertvoll, um sie in die Luft zu blasen
  • Europaabgeordnete: Atomkraft nicht gleichstellen
  • Installierte elektrische Leistung der tiefen Geothermie-Projekte
  • Preisentwicklung an den Energiemärkten etwas fester
  • Energiepreiskrise verschärft Streit um Gas und Atomkraft
  • Dynamische Tarife nicht automatisch vorteilhaft
  • Energiewende in der Industrie entscheidet sich bis 2030
  • Task Force soll Windkraftausbau beschleunigen
  • Test-Marathon für die optimale Wärmepumpe
Enerige & Management > Unternehmen - Agder Energi mit weiterer Übernahme in Deutschland
Bild: s_l - Fotolia
UNTERNEHMEN:
Agder Energi mit weiterer Übernahme in Deutschland
Der norwegische Versorger Agder Energi übernimmt den Nachfrage-Manager Entelios und baut damit seine Aktivitäten auf dem deutschen Markt aus.
 
Nach dem Einstieg bei dem norddeutschen Direktvermarkter Nordgröön Energie (61,4 %) und der Übernahme der Markedskraft Deutschland in Berlin wird der norwegische Versorger Agder Energi erneut auf dem deutschen Markt aktiv. Die Skandinavier übernehmen das Demand-Side-Management-Unternehmen Entelios, das bislang zur Enernoc-Gruppe gehört. Enernoc ist nach eigenen Angaben weltweiter...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 19.01.2017, 12:14 Uhr