• 50.000 neue Jobs bei Solar und Speicher prognostiziert
  • 250. Effizienz-Netzwerk gestartet
  • EU will Bürgern beim klimafreundlichen Heizen helfen
  • Netzagentur stimmt Netzentwicklungsplan Gas zu
  • "Wir müssen uns selbst helfen"
  • Telekom und EWE wollen Glasfasernetz ausbauen
  • Netzbetreiber wollen nicht mit Gas handeln
  • Mehr Energie aus dem Motor gewinnen
  • Schweizer Alpiq schließt Umbau ab
  • Mehr Mieterstrom für den sozialen Wohnungsbau
Enerige & Management > Politik - Abgestimmte Energiewende zwischen Niederlande und Deutschland
Bild: nitpicker / Shutterstock.com
POLITIK:
Abgestimmte Energiewende zwischen Niederlande und Deutschland
Die beiden Länder wollen ihr Anstrengungen zum Klimaschutz und zur Energiewende koordinieren. So sollen Gasversorgung, Wasserstoff- und Windprojekte auf See abgestimmt werden.
 
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und sein niederländischer Amtskollege Eric Wiebes unterzeichneten am 2. Oktober in Berlin dazu eine gemeinsame Absichtserklärung.Altmaier sagte: „Die Erklärung definiert wichtige Zukunftsfelder unserer Zusammenarbeit, unter anderem im Bereich Offshore-Windenergie, Wasserstoff und der Versorgungssicherheit.“Die Niederlande waren im Jahr...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 04.10.2019, 10:48 Uhr