• Deutsche Bahn fährt mit Wasserkraft aus Norwegen
  • Schäden durch Ransomware in zwei Jahren vervierfacht
  • Neues Projekthaus für Amprion im Bau
  • Windenergie-Schlusslicht Bayern feiert sich für Solarausbau
  • "Schutzengel am Handgelenk" geht an den Markt
  • "H2-Index" berechnet Kosten grüner Wasserstoffproduktion
  • Blockchain zwischen Hype und produktivem Einsatz
  • Netzbetreiber fordern rasche EAG-Umsetzung
  • Den eigenen Verbrauch strukturiert senken
  • CO2-Preis kostet Deutsche Bahn bis zu 50 Millionen Euro
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - Ab an die Spitze
Bild: Petair, Fotolia.com
ELEKTROFAHRZEUGE:
Ab an die Spitze
Baden-Württemberg will den Sprung an die Spitze des deutschen Elektromobilitätsmarktes schaffen. Es stehen mehr als 43 Mio. Euro bereit, die in alle Bereiche der E-Mobilität fließen.
 
Mit der Landesinitiative Elektromobilität III (LE III) will Baden-Württemberg in Deutschland die Nummer eins in Sachen Elektromobilität werden. Das Land möchte in dieser Frage zum Zentrum der Entwicklung und Produktion sowie zum Leitmarkt aufrücken. Wie am 20. Juni vom Kabinett beschlossen, sollen dafür zwischen 2017 und 2021 insgesamt 43,5 Mio. Euro in alle Bereiche der E-Mobilität investiert...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 04.10.2017, 15:56 Uhr