• MAN holt Hochschulen aufs Werksgelände
  • Nordex rüstet Thüga-Anlagen für BNK um
  • Brokdorf geht in die letzte Runde
  • Baden-Württemberg macht für Agro-Photovoltaik stark
  • Die 5G-Geschwindigkeits-Revolution
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 19. Oktober
  • Strom: Angst vor neuem Lockdown drückt Preise
  • Gas: Preise gehen weiter nach oben
  • Fisch für Strom
  • Neue Vorsitzende bei VDMA Power Systems
Enerige & Management > Stromnetz - 50Hertz testet Akzeptanz
Bild: Fotolia.com, Gina Sanders
STROMNETZ:
50Hertz testet Akzeptanz
Eine Umfrage des Übertragungsnetzbetreibers hat ergeben, dass ein neues Freileitungsdesign bei der Bevölkerung besser als der herkömmliche Stahlgitter-Donaumast ankommt.
 
„Havel“ heißt das Modell, das künftig eine besonders hohe Akzeptanz von Netzausbauprojekten verspricht. 50Hertz hatte vom Institut City Analytics etwa 1 000 Menschen befragen lassen, von denen 40 % grundsätzlich das sogenannte Compact-Line-Design bevorzugten, während sich nur 7 % für die noch übliche Stahlgitter-Konstruktion aussprachen. Unter den vorgestellten...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 21.04.2016, 17:35 Uhr