• Den Smart-Meter-Aufwand minimieren
  • Forderungskatalog für die Wärmewende
  • Deutschlands erster Windpark wird 30 Jahre alt
  • Schweiz und EU wollen CO2-Handel verbinden
  • Solarworld Industries startet
  • Wahlprüfsteine für KWK
  • Grüne Fernwärme für die Energiewende
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 16. August
  • Speicherinhalte Schweiz - Woche 33/2017
  • Kommentar: Wichtige Korrekturen notwendig
Bild: Fotolia.com, Photo-K
VERTRIEB:
Zustimmung für Grünstrommarktmodell wächst
Als zunehmende Unterstützung aus dem politischen Raum bewerten die Befürworter des Grünstrommarktmodells das jüngste Treffen der geschäftsführenden Fraktionsvorstände von Union und SPD in Göttingen.
 
In dem Beschlusspapier heißt es unter der Überschrift „Verbraucherpreise im Griff halten“: „Als Alternative zur Direktvermarktung sollen – wie im EEG 2014 angelegt – Grünstrommarktmodelle geprüft und unter den im EEG geregelten Voraussetzungen eingeführt werden. Sie können Vertriebe stärker in die Vermarktung von EEG-Strom einbinden und die Akzeptanz der Energiewende erhöhen. Entscheidend ist dabei, dass solche Modelle europa-rechtskonform sind und gegenüber der Direktvermarktung keine Mehrkosten für die Stromkunden verursachen". Die führenden energiepolitischen Köpfe beider Regierungsfraktionen äußern sich seit Wochen im gleichen Duktus. Nach wie vor warten die Regierungspolitiker und vor allem aber die Grünstrombranche, dass das Bundeswirtschaftsministerium eine mit der letztjährigen EEG-Novelle beschlossene Verordnungsermächtigung zur Einführung einer regionalen Ökostrom-Direktvermarktung an Endkunden umsetzt. Nach wie vor gehen Brancheninsider davon aus, dass eine Entscheidung vor Beginn der parlamentarischen Sommerpause fällt.

Wenig konkret ist in Göttingen der Beschluss zur anstehenden Novelle des Kraft-Wärme-Kopplung-Gesetzes ausgefallen: „Auch hier gilt es, zügig für Planungs- und Investitionssicherheit zu sorgen“, heißt es in der Übersicht zu den gefällten Beschlüssen.
 

Ralf Köpke
© 2017 Energie & Management GmbH
Freitag, 17.04.2015, 15:54 Uhr

Mehr zum Thema
btn-primarybtn-primarybtn-primarybtn-primarybtn-primary