• Agora fordert abgestimmte Planung der Nordsee-Anrainer
  • Nachwachsende Rohstoffe bleiben 2019 fast konstant
  • Deutsche sehen Handlungsbedarf für Verkehrswende
  • Warten auf den großen Wurf
  • RechtEck: Zentrale Fragen der Wärmewende sind noch unbeantwortet
  • "Dänemark hängt nicht an alten Zöpfen"
  • Anzahl der Unternehmen im Gasmarkt
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 27. Februar
  • Gas: Keine Luft nach oben
  • Strom: Mehr Wind senkt Day-Ahead-Preis
Enerige & Management > IT - Supercomputer hilft bei der Erdgas-Exploration
Bild: Foto: Dell
IT:
Supercomputer hilft bei der Erdgas-Exploration
Für die Optimierung etwa der Erdgasförderung setzt der italienische Energiekonzern Eni  jetzt den nach eigenen Angaben schnellsten Supercomputer in privatwirtschaftlichem Besitz ein. 
 
Der HPC5-Rechner von Eni besteht aus 1.820 Dell-Servern vom Typ EMC PowerEdge C4140 mit insgesamt 87.360 Prozessorkernen, teilte das IT-Unternehmen Dell mit. Eni nutzt den HPC5 für die Verarbeitung von großen Datenmengen aus dem operativen Geschäft. Mit Hilfe komplexer Algorithmen werden dreidimensionale seismische Bilder verarbeitet, Lagerstätten simuliert und Produktionsabläufe...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 14.02.2020, 11:26 Uhr