• Strom fester, CO2 sehr fest, steiler Anstieg beim Gas
  • Uniper will bei Erneuerbaren aufholen
  • Treibstoff aus Sonnenlicht
  • Aiwanger macht Stimmung für Windkraft
  • Kein vorzeitiger Einspruch gegen Netzausbau möglich
  • Markt für Elektrolyse wird bis 2040 explodieren
  • Neuer Windpark in Bayern in Betrieb
  • Sag zum Abschied leise Servus...
  • Vattenfall holt sich Hilfe beim Glasfaserausbau
  • Tennet forciert Netzausbau in Niedersachsen
Enerige & Management > Kohle - Statoil plädiert für weniger Kohlenutzung
Bild: Fotolia.com, TwilightArtPictures
KOHLE:
Statoil plädiert für weniger Kohlenutzung
Die norwegische Statoil stellt fest, dass die Klimaziele nur mit stark reduzierter Kohlenutzung erreichbar sind. Nach Erhebungen von BP war sie 2015 schon deutlich rückläufig.
 
Der weltweite Verbrauch an Kohle sank 2015 um 1,8 %, stellt der Anfang Juni veröffentlichte BP Statistical Review of World Energy für das Jahr 2015 fest. In den zehn Jahren davor hatte der Kohleverbrauch laut BP im Schnitt um 2,1 % zugelegt. Mit einem Marktanteil am weltweiten Primärenergieverbrauch von 29,2 % sei Kohle zwar im letzten Jahr der zweitwichtigste Energieträger...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 14.06.2016, 15:49 Uhr