• Aus einem Dieselbus wird ein Elektrobus
  • Eine App für den digitalen Kundenservice
  • "Zwei, drei Monate Verzögerung sind kein großes Problem"
  • Öko-Strom-Anteil bei 48 Prozent in diesem Jahr
  • Grünes Licht für Südlink-Verlegung durch Bergwerkstollen
  • Mainova senkt Wärmepreise
  • Siemens Energy kehrt nach Berlin zurück
  • Fragen und Antworten zur Endlagersuche
  • PV-Kraftwerk statt Kohle-Tagebau
  • Millionen-Investition in das Umspannwerk Hockenheim
Enerige & Management > Stromnetz - Stadtwerke verlangen dezentrale Stärkung
Bild: Fotolia.com, Gina Sanders
STROMNETZ:
Stadtwerke verlangen dezentrale Stärkung
Kommunale und regionale Verteilnetzbetreiber fordern ein konsequentes Umsteigen auf eine dezentrale Energiewende und stellen damit den Ausbauplan für das Stromübertragungsnetz in Frage.
 
„Die Energiewende findet in den Verteilnetzen statt“ - etwa 97 Prozent der erneuerbaren Stromerzeuger seien auf dieser Netzebene angeschlossen, betont Katherina Reiche. Doch die Rahmenbedingungen seien weiter zentral auf Systemsteuerung durch die vier Übertragungsnetzbetreiber ausgerichtet, kritisierte die Hauptgeschäftsführerin des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) am...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 19.04.2017, 16:44 Uhr