• Gas: Hitze belastet
  • Fernwärme aus Klärschlamm für Rostock
  • Strom: Aufwärts
  • Mako 2020: Beschwerdeführer geben auf
  • Die kölsche Welt mit und ohne Eon
  • BEE fordert klare politische Flankierung für Verkehrswende
  • Hyldmar verlässt Geschäftsführung von Techem
  • Rheinenergie fährt voll auf E-Mobility ab
  • Bund setzt auf Wandel der Autobranche zu neuen Antrieben
  • Fraunhofer IEE validiert Prüfvorschriften
Enerige & Management > Stadtwerke - Stadtwerke Eberbach vor Aufspaltung
Bild: Jonas Rosenberger / E&M
STADTWERKE:
Stadtwerke Eberbach vor Aufspaltung
Die Stadtwerke Eberbach in Baden-Württemberg sollen umstrukturiert werden. Das Strom- und Gasgeschäft soll an eine Tochtergesellschaft ausgegliedert und so Kosten gespart werden.
 
Durch die Umstrukturierung sollen die derzeit mit fast 13 Mio. Euro verschuldeten Stadtwerke Eberbach bei gleichbleibenden Strom- und Gaspreisen in die Gewinnzone geführt werden. Eine entsprechende Wirtschafts- und Finanzplanung war vom Eberbacher Gemeinderat noch vor Weihnachten beschlossen worden.Wie die Rhein-Neckar-Zeitung berichtete, soll durch die Ausgliederung des Strom- und...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 10.01.2019, 15:41 Uhr