• ESWE mit gutem Ergebnis zum 90. Geburtstag
  • Statkraft sichert sich über PPA schottischen Offshore-Windstrom
  • VIK-Indizes steigen mit den Börsenpreisen
  • Optimierung sektorengekoppelter lokaler Energiesysteme
  • Bayernwerk entwickelt App für Geoinformationssysteme
  • Die Alpengletscher schmelzen
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 08. Juli
  • Strom: Spot weiter hoch
  • Gas: Leichte Verluste
  • CSU und Freie Wähler als Windkraft-Verhinderer
Enerige & Management > Recht - Mustervertrag für Beleuchtungs-Contracting
Bild: Fotolia.com, Sergey Nivens
RECHT:
Mustervertrag für Beleuchtungs-Contracting
Die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) bietet einen neu konzipierten Mustervertrag Beleuchtungs-Contracting für den Bereich der Innenbeleuchtung.
 
„Stadtwerke, die mit dem Gedanken spielen, ihr Dienstleistungsangebot um Beleuchtungs-Contracting zu erweitern, sind mit unserem Mustervertrag auf der sicheren Seite“, sagte Sarah Scholz, Kunden- und Produktmanagerin bei der ASEW, am 9. Dezember. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) habe dem Vertrag ein so genanntes Negativattest ausgestellt. Geschäfte, die auf Grundlage dieses Mustervertrages erfolgen, sind demnach nicht dem Kreditwesengesetz unterworfen. „Die Erfahrungen, die Anbieter von verschiedenen Contracting-Verträgen in diesem Jahr machten, haben ihren Niederschlag in der Konzeption unseres Vertragswerks gefunden“, betonte ASEW-Geschäftsführerin Daniela Wallikewitz. Ihren Angaben zufolge habe die BaFin wiederholt darauf hingewiesen, dass eine angemessene Verteilung der Risiken zentral ist. „Unser Mustervertrag wurde dementsprechend ausgewogen konzipiert“, so Wallikewitz.

Der Mustervertrag ist hier   exklusiv und kostenlos für ASEW-Mitglieder zugänglich.
 

Michael Pecka
Redakteur
+49 (0)8152 9311-18
eMail
facebook
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 17.12.2015, 17:08 Uhr

Mehr zum Thema