• Strom: Spot weiter hoch
  • Gas: Leichte Verluste
  • CSU und Freie Wähler als Windkraft-Verhinderer
  • Forschungsministerium pumpt 100 Mio. Euro in Batterieforschung
  • Der lange Weg zum grünen Wasserstoff in Europa
  • "Wasserstoff eine riesige Chance für Europa"
  • Nord- und Ostsee werden immer wärmer
  • Pilotprojekt für serielle Gebäudesanierung startet in Köln
  • Q Cells steckt 125 Mio. Euro in deutsches Entwicklungszentrum
  • Private Ladeinfrastruktur soll E-Mobilität voranbringen
INTERVIEW:
Laubinger: "Wer Smart Metering verschläft, wird Probleme bekommen"
Warum das Thema Smart Metering ein wichtiger Baustein im Energiedaten-Management ist, erklärt Rudolf Laubinger, Geschäftsführer der Ensys Solutions.
 
E&M: Herr Laubinger, das Produkt-Portfolio von Ensys Solutions wurde um die Dienstleistung Smart Metering erweitert. Folgen Sie damit dem Zeitgeist?Laubinger: Von der Kundenseite her bestand schon immer ein Interesse am Energiedaten-Management, aber natürlich ist es so, dass es ein neuer Trend ist. Wenn ein Unternehmen in der Energiewirtschaft das Thema Smart Metering  verschläft wird...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 13.08.2009, 09:25 Uhr