• Bulgarien will weg von russischem Gas
  • Hybride Netze für die Energiewende nutzen
  • Biogasrat: Klimaschutzpotenzial besser nutzen
  • Estland plant Kernkraftwerk
  • Gelsenwasser-Chef: "Wir geben eine unternehmerische Antwort"
  • Warum es nicht egal ist, wie Kabel angeordnet sind
  • Energieforschung in Gefahr
  • Nennleistung der aktiven Kernkraftwerke in Deutschland 2019
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 28. Januar
  • Gas: Vorübergehende Korrekturen
Enerige & Management > Studien - Kernkraft zu teuer und zu langsam für den Klimaschutz
Bild: Fotolia.com, Thorsten Schier
STUDIEN:
Kernkraft zu teuer und zu langsam für den Klimaschutz
Kernenergie ist zu teuer und zu langsam, um im Kampf gegen den Klimawandel noch ein wirksames Instrument darzustellen. Zu dieser Einschätzung kommt der World Nuclear Industry Report.
 
Der World Nuclear Industry Report 2019 (WINISR 2019), der am 24. September in Budapest vorgestellt wurde, analysiert auf 323 Seiten den globalen Status der Energieerzeugung aus Kernenergie. Er wird jährlich von acht Experten erstellt, darunter aus Deutschland die Wissenschaftler Christian von Hirschhausen und Ben Wealer von der TU Berlin. Die wesentlichen Erkenntnisse der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 24.09.2019, 16:28 Uhr