• Strom: Erneuerbare bescheren niedrigeren Day Ahead
  • Gas: Wieder abwärts
  • EU-Parlament bei Erdgas uneinig
  • Zuverlässigkeit der Erdgasversorgung weiter hoch
  • Schönau im vergangenen Jahr auf der Erfolgsspur
  • Görlitz und Zgorzelec planen gemeinam klimaneutrale Fernwärme
  • SRU mahnt Bundesregierung zum Handeln
  • APG investiert 350 Mio. Euro in Leitungsausbau
  • Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern komplett saniert
  • Bundesnetzagentur startet Innovationsausschreibungen
Enerige & Management > Statistik - Industrie investiert in Klimaschutz
Bild: Fotolia.com, 3Dmask
STATISTIK:
Industrie investiert in Klimaschutz
2,4 Mrd. Euro haben die Unternehmen des "Produzierenden Gewerbes" in Deutschland 2018 in den Klimaschutz investiert, so das Statistische Bundesamt Destatis.
 
Wie Destatis am 24. Juni mitteilte, entspricht diese Summe knapp einem Viertel (23 %) der gesamten Investitionen in den Umweltschutz in Deutschland in diesem Jahr. Die Zahlen sind damit auf dem Niveau der Vorjahre: seit 2011 schwanken die Werte zwischen 2,2 und 3,1 Mrd. Euro, ein Trend ist nicht erkennbar.

Der Großteil der Industrie-Investitionen in den Klimaschutz wurde 2018 mit 1,1 Mrd. Euro (45,1 %) für Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien aufgewendet. Hierzu zählen etwa Windkraft- und Photovoltaikanlagen. Weitere 1,0 Mrd. Euro wurden in Maßnahmen zur Energieeffizienzsteigerung und Energieeinsparung investiert, wozu die Wärmedämmung von Gebäuden oder Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung gehören, so Destatis weiter.

Regional betrachtet wurden die höchsten Investitionen in den Klimaschutz von Unternehmen in Baden-Württemberg (463 Mio. Euro/19,2 %), Berlin (454 Mio. Euro/18,8 %) und Nordrhein-Westfalen (387,2 Mio. Euro/16 %) aufgebracht. 

Von den gesamten Investitionen der Unternehmen des produzierenden Gewerbes (ohne Baugewerbe) in Deutschland (91,3 Mrd. Euro) floss in 2018 etwas mehr als jeder zehnte Euro in den Umweltschutz (11,5 %), insgesamt waren es etwa 10,5 Mrd. Euro. Vor dem Klimaschutz liegen dabei noch die Bereiche Abwasserwirtschaft (4,4 Mrd. Euro / 41 %) und Abfallwirtschaft (2,6 Mrd. Euro / 25 %).

 
 Der Blick auf die letzten zehn Jahre zeigt indes, dass es beim Klimaschutz keinen erkennbaren Trend gibt. Grafik: Statista

 
 

Peter Koller
Redakteur
+49 (0) 8152 9311 21
eMail
facebook
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 24.06.2020, 12:22 Uhr

Mehr zum Thema