• Norddeutsche zeigen mehr Interesse an Energiefragen
  • GreenCom kauft Innogy-Start-up
  • Engie verkauft Kohlekraftwerke
  • Heine neuer Geschäftsführer bei Vattenfall Wärme Hamburg
  • Die Dekarbonisierung der energieintensiven Industrie ist machbar
  • Kosten der Energiewende bis 2025
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 25. April
  • Gas: Sinkende Temperaturen beflügeln
  • Strom: Day Ahead erholt sich weiter
  • EWE stellt die Weichen
Bild: Leonid Tit, Fotolia
KLIMASCHUTZ:
Grundstoffe-Industrie muss sich stark verändern
Eine CO2-Reduktion um 95 % in der Industrie bis 2050 ist laut einer Studie des Fraunhofer ISI grundsätzlich machbar - aber nur, wenn sich die Herstellung von Grundstoffen massiv ändert.
 
Im Auftrag der EU-Kommission hat das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe (ISI) untersucht, welchen Beitrag einzelne Technologien zu einer Dekarbonisierung der Industrie leisten können. Ein besonderes Augenmerk der Studie "Industrial Innovation: Pathways to deep decarbonisation of Industry" lag dabei auf der industriellen Herstellung von Grundstoffen wie...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Montag, 25.03.2019, 14:44 Uhr