• PV-Anlagen für Brühl
  • DVGW trommelt für Gas beim Klimaschutz
  • Ringen um nationale Verpflichtungen
  • Ökostrom: Warten auf bessere Zeiten
  • Druck für Kohleausstieg wächst
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 14. November
  • 5 000 MW Braunkohle stilllegen und übrige Produktion begrenzen
  • Wissenschaftler fordern Sektorkopplung und CO2-Preis
  • Wichtiger Meilenstein für Klima-Allianz "Under2Coalition"
  • Gericht stoppt umstrittenes Alpen-Wasserkraftwerk
Bild: Bremer Landesbank
STATISTIK:
Grüne Stromerzeugung legt zu
Die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien ist im 1. Halbjahr 2017 um rund 10 % auf etwa 107 Mrd. kWh gestiegen.
 
Ein hoher Zubau an Windkraftanlagen an Land und auf See sowie die guten Witterungsbedingungen haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres zu einer deutlichen Steigerung der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien geführt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung der vorläufigen Daten durch die beim Umweltbundesamt (UBA) angesiedelte Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat).

Bislang sei mit einem guten Jahr für die regenerative Stromerzeugung zu rechnen. Zwischen Januar und Mai konnte der Zubau an installierter elektrischer Leistung bei der Windenergie um 44 % oder 657 MW zulegen und hat damit die Entwicklung aus dem Vorjahreszeitraum deutlich übertroffen. Bei der Photovoltaik lag der Ausbau bei 216 MW, was einem Plus von 59 % entspricht. Damit blieb der PV-Zubau allerdings unter dem Ausbaukorridor des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. Die Bioenergien haben ihren Anteil um 74 % oder 38 MW gesteigert, wobei der Ausbau überwiegend zur Flexibilisierung der Stromerzeugung erfolgte, teilte das UBA mit.

Künftig wird die AGEE-Stat jeweils zur Monatsmitte einen Bericht zur Entwicklung aus dem Vormonat veröffentlichen. Im Juni hatte die erneuerbare Stromerzeugung bei 19,5 Mrd. kWh gelegen, wobei die PV-Einspeisung mit 6,0 Mrd. kWh auf Rekordniveau gelegen habe. Die Windkraftanlagen an Land und auf See erzeugten im Juni für die Jahreszeit überdurchschnittliche 7,2 Mrd. kWh Strom. Die Stromerzeugung aus Biomasse erreichte mit 3,7 Mrd. kWh ebenso wie die Wasserkraft mit 2,1 Mrd. kWh etwa das Niveau des Vorjahresmonats.
 

Kai Eckert
Redakteur
+49 (0) 4101 / 8692995
eMail
facebook
© 2017 Energie & Management GmbH
Freitag, 14.07.2017, 15:21 Uhr

Mehr zum Thema