• Gas: Volatilität ist angesagt
  • Strom: Spot hoch, Termin hoch
  • Stadtwerke Langenfeld machen Erdgas "grün"
  • Netzentwicklungsplan integriert mehr grüne Gase
  • Abwärme aus Rechenzentren gezielter fördern und nutzen
  • Schröder warnt vor Sanktionitis
  • Wasserstoff ein Schwerpunkt der deutschen EU-Ratspräsidentschaft
  • Bremer SWB bieten Check zur Gassicherheit
  • Lorawan macht Koblenz zur Smart City
  • Verbraucher müssen wieder pünktlich zahlen
REGENERATIVE:
Große Erwartungen
Politisch hat die Windkraft in Nordrhein-Westfalen unter rot-Grün zurück in die Spur gefunden. Den Ankündigungen, fordern die Windaktivisten, müssen in der neuen Legislaturperiode mehr Taten folgen.
 
Erleichtert reagierte Andreas Düser am 13. Mai kurz nach 18 Uhr, als die ersten Prognosen zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen bekannt wurden. „Jetzt hat Rot-Grün eine klare absolute Mehrheit und kann durchstarten", hofft der Präsident des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW) auch auf mehr Rückenwind für die Windenergie in der anstehenden Legislaturperiode.Was einer...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 18.05.2012, 08:57 Uhr