• Netzagentur veröffentlicht Liste mit Kohlekraftwerken
  • Redox-Flow-Batterie auf Vanillinbasis entwickelt
  • Holzpellets zur Nahwärmeversorgung
  • Solarstrom vom Wasser
  • 50 Hertz erhöht die Netzentgelte
  • Arcanum Energy mit neuem Namen
  • RechtEck: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel
  • Globaler Bedarf an Metallen zur Batterieproduktion
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 30. September
  • Vattenfall nimmt größten Windpark der Niederlande in Betrieb
Enerige & Management > Kohle - EU genehmigt Beihilfe für slowakischen Kohleausstieg
Bild: jzehnder / Fotolia
KOHLE:
EU genehmigt Beihilfe für slowakischen Kohleausstieg
Die EU-Kommission hat  Pläne der slowakischen Regierung genehmigt, Beihilfen über  92 Mio. Euro an das Braunkohlebergbau-Unternehmen Hornonitrianske bane Prievidza (HBP) zu zahlen.
 
(nov.ost) Die Mittel werden den Angaben aus Brüssel zufolge eingesetzt, um die sozialen und ökologischen Auswirkungen der bis 2023 geplanten Stilllegung der Bergwerke Handlova und Novaky abzufedern. Unter anderem sollen die Gelder zur Zahlung von Abfindungen an die Kohlekumpel, zur Sicherung der Zechenschächte und für Rekultivierungsmaßnahmen eingesetzt werden.Die Slowakei hatte im Dezember...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 02.12.2019, 10:30 Uhr