• Bundesnetzagentur plädiert für eigenes Infrastrukturgesetz
  • Klimaschutz im Verkehr stagniert
  • Baden-Württemberg will Carsharing auf dem Land retten
  • Neue Einrichtung für Solarthermieforschung
  • Wasserstoff aus Eigenproduktion für Raketentests
  • BEE mahnt EEG-Novelle beim BMWi an
  • Eon verkauft tschechische Innogy-Tochter
  • Neues Forschungszentrum für E-Auto-Batterien in Betrieb
  • Notus Energy erweitert Geschäftsführung
  • Abwärme nutzen statt verschwenden
Enerige & Management > Bilanz - EnBW Q1: Erlöse gestiegen
Bild: Fotolia.com, Rynio Productions
BILANZ:
EnBW Q1: Erlöse gestiegen
Das Unternehmen steigert sein Ebitda um 20 %. Der Konzernüberschuss ist hingegen negativ.
 
In den ersten drei Monaten dieses Jahres ist der Umsatz der Karlsruher EnBW im Vergleich zum Vorjahresquartal von 5,91 Mrd. Euro auf 5,41 Mrd. Euro zurückgegangen, teilte das Unternehmens mit.Der bereinigte Erlös vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) hingegen stieg von 784 Mio. Euro auf 945 Mio. Euro. „Die Ergebnissteigerung ist wesentlich auf die gute Entwicklung im...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 15.05.2020, 16:43 Uhr