• Erste PV-Netzwerke in Baden-Württemberg starten
  • Wärme- und Kältenetz für die Universität Bayreuth
  • Umweltorganisationen klagen wegen EPR Flamanville
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 19. Juli
  • WPD droht Abbruch eines Windparks in Kanada
  • Strom: CO2 beflügelt
  • Gas: Steigende Nachfrage
  • Zu wenig ausgewiesene Flächen für Windkraft
  • Ökowärme heizt Gemeinschaftsschule
  • Niederspannungsnetz soll Kommunikationsplattform werden
Bild: Eisenhans, Fotolia
BILANZ:
EHA mit solidem Ergebnis
Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft aus Hamburg konnte den Umsatz steigern, der Gewinn sank leicht im Vergleich zu 2016. Das geht aus dem Geschäftsbericht für 2017 hervor.
 
Der Umsatz der EHA stieg verglichen zum Jahr 2016 von 585 Mio. Euro auf 623 Mio. Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) sank leicht und beträgt knapp 9,3 Mio. Euro (2016: 9,8 Mio. Euro). Der Jahresüberschuss liegt bei rund 7,8 Mio. Euro (2016: 8,2 Mio. Euro).„Das operative Geschäftsergebnis ist sogar noch besser als im Vorjahr. Wir haben den...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2018 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 11.07.2018, 14:42 Uhr