• Gas: Ausfälle beflügeln
  • Strom: Es bleibt Sommer
  • Altmaier will Aktionsplan Stromnetze weiterentwickeln
  • "Braunkohlekraftwerke abschalten und drosseln"
  • Stadtwerke Heidenheim kaufen Windpark
  • Krisentreffen zu Windkraftfirma Enercon
  • Strom erzeugende Heizungen bekommen Speicher
  • Neues Fördersystem für Offshore-Wind gefordert
  • Kaum intelligente Gaszähler
  • Völklingen lässt die Vergangenheit hinter sich
Bild: mik38, Fotolia
STUDIEN:
E-Autos keine Gefahr für Netzstabilität
Die Unternehmensberatung McKinsey hat die Auswirkungen von Elektromobilität auf das Stromnetz untersucht.
 
Eine flächendeckende Ausbreitung von Elektrofahrzeuge werde nicht zu einer signifikanten Zunahme des Stromverbrauchs führen, so das Fazit der McKinsey-Analyse. Allerdings werde sich durch das Ladeverhalten der E-Autos-Besitzer die Lastkurve im Stromnetz ändern. Die Stromnetzbetreiber müssten daher ihre Netze anpassen, gleichwohl könnten sie mit intelligenten Lademechanismen und einem...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2018 Energie & Management GmbH
Freitag, 10.08.2018, 12:08 Uhr