• Schon 116 Kommunen beteiligen sich am Netz der EnBW
  • Bundeskartellamt prüft öffentliche Ladeinfrastruktur
  • Kläranlage mit effizienter BHKW-Versorgung
  • Klimaschutzarbeit lässt in Kommunen nicht nach - trotz Corona
  • Nach positiver Bilanz an der Saar drohen "massive Einbußen"
  • Globaler Temperaturanstieg um 1,5 Grad schon bis 2024 möglich
  • ESWE mit gutem Ergebnis zum 90. Geburtstag
  • Statkraft sichert sich über PPA schottischen Offshore-Windstrom
  • VIK-Indizes steigen mit den Börsenpreisen
  • Optimierung sektorengekoppelter lokaler Energiesysteme
REGENERATIVE:
Der Große Bellheim lässt grüßen
Die Windbranche kann sich über den Wiedereinstieg zahlreicher Pioniere freuen, die mit der Eviag AG einen neuen Turbinenlieferanten etablieren wollen.
 
Das selbst ernannte Energieland Nummer eins, Nordrhein-Westfalen, wird nach fast anderthalb Jahrzehnten wieder Domizil eines Windturbinenherstellers. Eviag heißt der Newcomer, ein Kunstname, der seinen Sitz im Ruhrgebiet haben wird. Seitdem die frühere Tacke Windenergie GmbH im Dezember 1992 aus dem münsterländischen Rheine über die Landesgrenze nach Niedersachsen ins benachbarte...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 05.09.2008, 13:10 Uhr