• Bundestag debattiert über Kohleausstieg und KWKG
  • Total-Tochter kauft Stadtwerke-Tochter
  • Agora fordert abgestimmte Planung der Nordsee-Anrainer
  • Nachwachsende Rohstoffe bleiben 2019 fast konstant
  • Deutsche sehen Handlungsbedarf für Verkehrswende
  • Warten auf den großen Wurf
  • RechtEck: Zentrale Fragen der Wärmewende sind noch unbeantwortet
  • "Dänemark hängt nicht an alten Zöpfen"
  • Anzahl der Unternehmen im Gasmarkt
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 27. Februar
Enerige & Management > Klimaschutz - Der "Antarktis-Faktor" als größtes Risiko
Schmelzende Gletscher in der Antarktis. Bild: PIK
KLIMASCHUTZ:
Der "Antarktis-Faktor" als größtes Risiko
Ein weltweites Forscherteam hat neueste Einschätzungen zum Meeresspiegel-Anstieg veröffentlicht. Zur entscheidendsten Einflussgröße mausert sich demnach die Eisschmelze der Antarktis.
 
Schmelzende Gebirgsgletscher und das sich ausdehnende wärmere Meereswasser gelten in Forscherkreisen als die bislang wichtigsten Faktoren für den Anstieg des Meeresspiegels. Der Anteil der Antarktis-Eisschmelze nimmt dabei eine größere Bedeutung ein als bislang gedacht, wie nun ein internationales Wissenschaftlerteam in der Zeitschrift "Earth Systems Dynamics" der Europäischen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 14.02.2020, 14:06 Uhr