• Klimaschutz im Verkehr stagniert
  • Baden-Württemberg will Carsharing auf dem Land retten
  • Neue Einrichtung für Solarthermieforschung
  • Wasserstoff aus Eigenproduktion für Raketentests
  • BEE mahnt EEG-Novelle beim BMWi an
  • Eon verkauft tschechische Innogy-Tochter
  • Neues Forschungszentrum für E-Auto-Batterien in Betrieb
  • Notus Energy erweitert Geschäftsführung
  • Abwärme nutzen statt verschwenden
  • Wichtigste Länder weltweit nach installierter PV-Leistung
Enerige & Management > Wirtschaft - Bosch: Stabiler Umsatz, Einbruch beim Gewinn
Bild: THesIMPLIFY, Fotolia.com
WIRTSCHAFT:
Bosch: Stabiler Umsatz, Einbruch beim Gewinn
Trotz der Konjunkturschwäche konnte der Bosch-Konzern 2019 das Umsatzniveau vom Vorjahr halten. Nach vorläufigen Zahlen wurden Erlöse von 77,9 Mrd. Euro erzielt.
 
Das Ergebnis (Ebit) lag bei 3 Mrd. Euro, was einen drastischen Rückgang von 45 % bedeutet. Im Vorjahr betrug das operative Ergebnis noch 5,4 Mrd. Euro. Die Ebit-Rendite wird mit 4 % angegeben. Diese Zahlen hat der Stuttgarter Technologiekonzern jetzt vorgelegt. 47 Mrd. Umsatz entfielen danach auf den Unternehmensbereich Mobility Solutions, ein Wert, der nahe beim Vorjahresergebnis...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 31.01.2020, 14:22 Uhr