• Gas: Warten auf die Kälte
  • Strom: Im Wochenend-Modus
  • Kohlekommission will Ende November Plan vorlegen
  • Smart-Lab-Partner sammelt Millionen ein
  • Neue Energieinstitute in Ostdeutschland
  • Hightech-Netzspeicher für einen schottischen Felsen
  • Netzagentur lenkt bei Auflagen zur 5G-Vergabe teilweise ein
  • Richter stoppen Kraftwerksbau in Niederaußem
  • Eon baut großen Windpark in Schweden
  • 1 000 Münsteraner nutzen Stadtwerke-Carsharing
Bild: Fotolia.com, XtravaganT
BIOMASSE:
Alternative Betriebsweisen gesucht
Mit dem Ende der EEG-Förderung, die 2020 eingeleitet wird, müssen sich Betreiber von Biogas- und Altholzanlagen auf neue Betriebsweisen einstellen.
 
Für 20 Jahre plus seit dem Jahr der Inbetriebnahme gibt es für Biomasseanlagen eine Förderung nach dem EEG. Im Jahr 2020 endet dieser Zeitraum für die ersten Anlagen. Weil der Biogasboom erst 2004 startete, fallen viele Anlagen jedoch erst ab 2025 aus der Förderung, rechnet die Baywa re vor.Bei den Biogasanlagen differieren die Zahlen der betroffenen Anlagen ein wenig. Der Biogasrat, der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2018 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 08.11.2018, 13:57 Uhr