• Strom: Korrektur beim Kalenderjahr
  • Gas: Seitwärts-Tendenzen
  • Gobaler Klimaschutz unzureichend
  • Fehlende Richter könnten Windkraftausbau bremsen
  • "An den heutigen Strukturen festzuhalten, würde uns viel Geld kosten"
  • Sicherungssysteme haben Blackout verhindert
  • In neun Schritten zur treibhausgasneutralen Verwaltung
  • Wie sage ich es meinem Kunden
  • Thüringer Versorger beteiligt sich an Internetdienstleister
  • Bundeswirtschaftsministerium nimmt Wärmewende ins Visier
FREITAG  26.02.2021
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Seitwärts-Tendenzen

Abwartend verabschieden sich die deutschen und europäischen Handelsplätze ins Wochenende.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Korrektur beim Kalenderjahr

Der Day Ahead bleibt trotz Wochenende hoch. Das Kalenderjahr gibt ordentlich ab.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Gobaler Klimaschutz unzureichend

Die Klimapläne der Länder, die das Pariser Klimaabkommen unterschrieben haben, sind nach wie vor unzureichend, um die anvisierten Klimaziele zu erreichen.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Fehlende Richter könnten Windkraftausbau bremsen

Ohne wesentlich mehr zusätzliche Richter wird das neue Investitionsbeschleunigungsgesetz der Windbranche wenig helfen, befürchtet der Landesverband Erneuerbare Energien NRW.
mehr
INTERVIEW:

"An den heutigen Strukturen festzuhalten, würde uns viel Geld kosten"

Im Gespräch mit E&M gibt EWE-Chef Stefan Dohler über die Pläne des Konzerns zur Klimaneutralität und zum Ausbau der erneuerbaren Energien Auskunft.
mehr
STROMNETZ:

Sicherungssysteme haben Blackout verhindert

Der Beinahe-Blackout im europäischen Stromnetz ist in wesentlichen Punkten aufgeklärt. Die Übertragungsnetzbetreiber haben am 26. Februar einen Bericht über die Ursachen veröffentlicht.
mehr
BERATUNG:

In neun Schritten zur treibhausgasneutralen Verwaltung

Das Umweltbundesamt (UBA) hat einen Leitfaden herausgegeben, wie die Verwaltungen von Bund, Ländern und Gemeinden ernst machen können mit dem Klimaschutz.
mehr
VERTRIEB:

Wie sage ich es meinem Kunden

Über die Frage, ob Sprachassistenten überschätzt werden, lässt sich diskutieren. Energieversorger sollten das Thema aber auf keinen Fall ignorieren, meint Jochen Breunig von der MVV.
mehr
IT:

Thüringer Versorger beteiligt sich an Internetdienstleister

Der Energieversorger Thüringer Energie AG (Teag) kauft sich beim Internet-Hosting-Dienstleister Keyweb AG ein.
mehr
WÄRME:

Bundeswirtschaftsministerium nimmt Wärmewende ins Visier

Auf Einladung des Bundeswirtschaftsministers fand der erste Stakeholder-Dialog "Klimaneutrale Wärme" statt. Die geladenen Verbände fordern, mehr erneuerbare Energie einzubeziehen.
mehr
STADTWERKE:

Öhringen bekommt eigenes Stadtwerk

Der Gemeinderat der Stadt Öhringen in Baden-Württemberg hat die Gründung eines kommunalen Energieversorgers beschlossen.
mehr
WÄRMENETZ:

Stadtwerke München bauen Fernwärme weiter aus

Die Stadtwerke München und die Gemeinde Putzbrunn im Osten Münchens wollen eine gemeinsame Wärmeversorgung aufbauen.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Weltpremiere: Schnellladestation für Batteriezüge

Eine Schnellladestation für batteriebetriebene Züge haben die Tübinger Stadtwerke zusammen mit dem Schweizer Unternehmen Furrer+Frey entwickelt. Weltweit die erste, wie es heißt.
mehr
WINDKRAFT KLEINWIND:

Eons Kleinwind-Unternehmen B.Ventus insolvent

Trotz akzeptabler Auftragslage muss die B.Ventus GmbH, hierzulande bislang einer der wenigen Hoffnungsträger auf dem Markt für kleine und mittelgroße Windturbinen, die Segel streichen.
mehr
WÄRMENETZ:

Weiterentwicklung der Fernwärme-Infrastruktur

Wie man die Fernwärmenetze weiterentwickeln muss, um sie für die Einspeisung von erneuerbaren Energien fit zu machen, wird in Kassel erforscht.
mehr
STROMSPEICHER:

Biegsames Glas für sichere Batterien

Separatoren verhindern in Lithium-Ionen-Akkus einen Kurzschluss und damit Batteriebrände. Hauchdünne Separatoren aus Glas sollen für mehr Sicherheit und Leistung sorgen.
mehr
BIOGAS:

EEG-Streichung der Flexprämie rechtswidrig

Ein Rechtsgutachten bezeichnet einige der Verschlechterungen im EEG 2021 für flexibles Biogas als unbegründet und teilweise rechtswidrig. Die Branche fordert Nachbesserungen.
mehr
GEOTHERMIE:

In Nordrhein-Westfalen rollen Vibro-Trucks

In Nordrhein-Westfalen ist eine seismische Messkampagne für Geothermie umgesetzt worden – die erste seit Jahrzehnten.
mehr

zurück
1-18 von 5794
weiter