• Neue Leitung für mehr Versorgungssicherheit im Raum Karlsruhe
  • Umsatz der größten Öl- und Gaskonzerne weltweit
  • Leichte Abgaben auf hohem Niveau
  • Prozess um Säure-Attentat: "Ein ganz fürchterlicher Vorgang"
  • Politik und Unternehmen begrüßen Gas-Alarmstufe
  • Eon will Hauptstadtregion mit nachhaltigen Konzepten versorgen
  • Bundesregierung erläutert Smart-City-Politik
  • Im Ländle müssen die Sektoren jetzt beim CO2-Sparen liefern
  • Chemnitz spielt Erhalt seines Braunkohle-Kraftwerks durch
  • Großauftrag für Siemens Gamesa
MONTAG  27.06.2022
STROMNETZ:

Neue Leitung für mehr Versorgungssicherheit im Raum Karlsruhe

Mit einem symbolischen Spatenstich hat der Neubau der zwölf Kilometer langen 380-kV-Leitung zwischen Birkenfeld und Ötisheim in Baden-Württemberg begonnen.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Umsatz der größten Öl- und Gaskonzerne weltweit

Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchten wir regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
mehr
FREITAG  24.06.2022
MARKTKOMMENTAR:

Leichte Abgaben auf hohem Niveau

Wir geben Ihnen einen tagesaktuellen Überblick über die Preisentwicklungen am Strom-, CO2- und Gasmarkt.
mehr
NORDRHEIN-WESTFALEN:

Prozess um Säure-Attentat: "Ein ganz fürchterlicher Vorgang"

Unweit seines Wohnhauses bei Düsseldorf verätzten Unbekannte den Energiemanager Bernhard Günther mit Schwefelsäure. Seit dem 24. Juni steht ein mutmaßlicher Attentäter vor Gericht.
mehr
GAS:

Politik und Unternehmen begrüßen Gas-Alarmstufe

Unternehmen und Verbände reagieren positiv auf die Ausrufung der Alarmstufe im Notfallplan Gas. Sie fordern aber Sparmaßnahmen, damit es nicht zu einer Verschärfung kommt.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Eon will Hauptstadtregion mit nachhaltigen Konzepten versorgen

Eon baut sein Geschäft für dezentrale, nachhaltige Energielösungen weiter aus. Der Fokus richtet sich auf Projekte im Raum Berlin.
mehr
POLITIK:

Bundesregierung erläutert Smart-City-Politik

Die Bundesregierung verweist auf Förderaufrufe für Kommunen und Unternehmen mit kommunaler Beteiligung.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Im Ländle müssen die Sektoren jetzt beim CO2-Sparen liefern

Einfach wird es nicht, machbar erscheint es schon: Baden-Württemberg hat auf dem Weg zur Klimaneutralität im Jahr 2040 konkrete Sektorenziele errechnet. Bis 2030 steht harte Arbeit an.
mehr
WÄRMENETZ:

Chemnitz spielt Erhalt seines Braunkohle-Kraftwerks durch

Die Fernwärmeversorgung in Chemnitz sollte auf Erdgas umgestellt werden. Der Versorger Eins Energie kann sich nun auch andere Szenarien vorstellen.
mehr
WINDKRAFT OFFSHORE:

Großauftrag für Siemens Gamesa

Siemens Gamesa liefert 60 Stück seiner Windturbine "SG 14-222 DD" für das Meereswindkraftprojekt Moray West. Es handelt sich dabei um die bislang größte Offshore-Turbine.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Studie warnt vor Lithium-Engpass bei der Verkehrswende

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe weist darauf hin, dass Lithium zum limitierenden Faktor bei der Verkehrswende werden kann.
mehr
GAS:

Norwegen will EU mehr Öl und Gas liefern

Wie kann der nördliche Nachbar die EU besser mit Energierohstoffen unterstützen? EU-Kommissar Frans Timmermans und der norwegische Energieminister Terje Aasland haben das besprochen.
mehr
KERNKRAFT:

Schwächere Wandstärken bei 35 weiteren Heizrohren

Bei der Revision des Kernkraftwerks Neckarwestheim wurden auch wieder die Korrosionsschäden an den Heizrohren unter die Lupe genommen. Das Umweltministerium gibt Entwarnung.
mehr
RECHT:

VKU lobt: Novelle schützt besser vor "fragwürdigen Discountern"

Die aktuell im Bundestag beratene Novelle des Energiewirtschaftsgesetze (EnWG) schütze Haushaltskunden vor unseriösen Energielieferanten und sorge für fairen Wettbewerb, lobt der VKU.
mehr
SCHLESWIG-HOLSTEIN:

Erneuerbaren-Pläne von Schwarz-Grün noch im Ungefähren

Geht’s ein wenig konkreter? In den Tenor, der den schwarz-grünen Koalitionsvertrag im Energiebereich für zu vage hält, stimmt auch der Erneuerbaren-Verband Schleswig-Holsteins ein.
mehr
GAS:

Frankreich verlängert Gaspreisdeckel

Seit Oktober vergangenen Jahres sind die Gaspreise für Haushaltskunden in Frankreich nach oben begrenzt. Die Regierung will die Regelung nun verlängern.
mehr
PERSONALIE:

2023 neuer Chef bei den Stadtwerken Lemgo

Nach gut 20 Jahren steht ein Wechsel an der Spitze der Stadtwerke Lemgo (Nordrhein-Westfalen) an: Im Januar 2023 übernimmt eine Führungskraft aus dem Haus die Geschäftsführung.
mehr
IT:

IoT-Community für den Norden auf dem Weg

Die Stadtwerke Lübeck und die Hansewerk AG werden in Schleswig-Holstein ein landesweites IoT-Netzwerk aufbauen.
mehr

zurück
1-18 von 5749
weiter