• Strom: Preise unter Druck
  • Gas: Schwache Fundamentaldaten
  • Weitere LNG-Tankstelle für Großraum Berlin
  • Handelsnahe Dienstleistungen bei Stadtwerken gefragt
  • E-Busse in Osnabrück erhalten Bundesförderung
  • Vattenfall baut neue Zentrale an der Elbe
  • VKU fordert mehr Schutz vor Cyberangriffen
  • Energiewende: "Einfach wird das nicht"
  • Umweltverbände fordern umgehend Kohlestilllegungen im Westen
  • Jetzt E&M als ePaper lesen!
MONTAG  18.02.2019
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Schwache Fundamentaldaten

Nach einem anfänglich festeren Handelsauftakt haben die Notierungen im europäischen Gashandel im Tagesverlauf am Montag wieder nachgegeben.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Preise unter Druck

Sowohl im Day-Ahead-Handel als auch am Terminmarkt sind die Preise für Strom am Montag etwas unter Druck geraten.
mehr
ERDGASFAHRZEUGE:

Weitere LNG-Tankstelle für Großraum Berlin

Die Berliner Liquind 24/7 GmbH baut bis zum Sommer in Wustermark im westlichen Umland der Hauptstadt und in Stavenhagen in Mecklenburg-Vorpommern zwei LNG-Tankstellen für Lastwagen.
mehr
STUDIEN:

Handelsnahe Dienstleistungen bei Stadtwerken gefragt

Bei der Strombeschaffung durch Stadtwerke steigt der Bedarf nach handelsnahen Dienstleistungen, ergab eine Studie.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

E-Busse in Osnabrück erhalten Bundesförderung

Für die Umstellung ihrer Busflotte auf Elektromobilität erhalten die Stadtwerke Osnabrück eine Bundesförderung von rund 15 Mio. Euro.
mehr
UNTERNEHMEN:

Vattenfall baut neue Zentrale an der Elbe

Nun ist es offziell: Vattenfall verlagert in Hamburg den Sitz der Unternehmenszentrale von der City-Nord in die Hafencity.
mehr
STROMNETZ:

VKU fordert mehr Schutz vor Cyberangriffen

Eine Anpassung der deutschen Cyber-Sicherheitsarchitektur zum besseren Schutz der Stromversorgung hat VKU-Hauptgeschäftsführerin Katherina Reiche gefordert.
mehr
ÖSTERREICH:

Energiewende: "Einfach wird das nicht"

Der in Österreich geplante Ausbau der erneuerbaren Energien stößt auf erhebliche Herausforderungen, hieß es auf der Internationalen Energiewirtschaftstagung (IEWT) in Wien.
mehr
KOHLE:

Umweltverbände fordern umgehend Kohlestilllegungen im Westen

Die Bundesregierung müsse sich schnell mit RWE darauf einigen, 3000 MW der ältesten Braunkohleblöcke zwischen 2020 und 2022 vom Netz zu nehmen, betonen BUND, Greenpeace und DNR.
mehr
ALLES WICHTIGE AUF EINEN BLICK:

Jetzt E&M als ePaper lesen!

Unsere aktuelle Zeitungsausgabe direkt auf PC, Tablet oder Smartphone!
mehr
BILANZ:

Equinor wächst 2018 stark

Im vergangenen Jahr konnte Equinor ihren Gewinn um 5,7 Mrd. Euro ausbauen - ein Anstieg um rund 50 %.
mehr
STROMSPEICHER:

Wenn der Batteriestrom aus der Eierschale kommt

Bioabfall in Form von Hühnereierschalen erweist sich als effektiv für die Energiespeicherung. Zu diesem Ergebnis kommt ein internationales Forscherteam.
mehr
EUROPA:

Welche Folgen ein harter Brexit für die Energiebranche hätte

Der Austritt Großbritanniens aus der EU wird an der Energiewirtschaft nicht spurlos vorbeigehen.
mehr
IT:

Zuverlässigkeit im Internet der Dinge

Das Internet der Dinge breitet sich immer mehr auch in die Energiebranche aus. Eine hohe Zuverlässigkeit des IoT zu garantieren, ist Ziel eines Forschungsprojektes an der TU Graz.
mehr
GAS:

Gemeinsamer Gasmarkt für Estland, Lettland und Finnland

Die Länder Estland, Lettland und Finnland haben die Schaffung eines gemeinsamen Gasmarktes vereinbart.
mehr
KLIMASCHUTZ:

"Auch nach 2022 Überkapazitäten"

Der Abteilungsleiter für Klimaschutz im Bundesumweltministerium, Karsten Sach, schließt Versorgungsengpässe hierzulande trotz Kohle- und Atomausstieg aus.
mehr
ÖSTERREICH:

Regierung plant "Biomassegrundsatzgesetz"

Nach ihrem Scheitern im Parlament unternimmt Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger einen zweiten Anlauf, um die Förderung von Anlagen auf Basis fester Biomasse zu verlängern.
mehr
INTERVIEW:

Priggen: "Sorgen um das Gesamtpaket"

Reiner Priggen, Vorsitzender des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW und Mitglied der Kohle-Kommission, kritisiert, dass die NRW-Landesregierung den Kohle-Kompromiss gefährdet.
mehr

zurück
1-18 von 5454
weiter