• Vattenfall beendet Braunkohleära in Berlin
  • Strom: Im Trend
  • Gas: Kehrtwende
  • VSE-Gruppe zufrieden mit Ergebnis
  • Neuer Gasspeicher in Sachsen-Anhalt
  • Stadtwerke Düren mit Ergebnis zufrieden
  • Zapreva: "Die alte Energiewelt ist tot"
  • Kalter Winter erwärmt Bilanz
  • Studie sieht Spielräume zum Erhalt des Einspeisevorrangs
  • Regierung macht Weg für neue Gasnetzzugangsverordnung frei
MITTWOCH  24.05.2017
WÄRMENETZ:

Vattenfall beendet Braunkohleära in Berlin

Die Fernwärme in Berlin wird durch Abschalten des letzten Braunkohleheizkraftwerks erheblich klimaverträglicher – bis 2030 soll sie auch ohne Steinkohle produziert werden.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Im Trend

Auch am Mittwoch kannten die Terminnotierungen im deutschen Stromhandel nur eine Richtung: Weiter aufwärts.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Kehrtwende

Nach einem positiven Handelsstart haben die Gaspreise am Mittwochnachmittag wieder ins Minus gedreht. 
mehr
BILANZ:

VSE-Gruppe zufrieden mit Ergebnis

Das Saarbrücker Energieunternehmen VSE hat im vergangenen Geschäftsjahr sowohl den Umsatz als auch den Strom- und Gasabsatz steigern können.
mehr
GAS:

Neuer Gasspeicher in Sachsen-Anhalt

Die VNG-Gruppe und Gazprom haben ihren neuen gemeinsamen Gasspeicher Katharina bei Bernburg in Sachsen-Anhalt feierlich in Betrieb gestellt.
mehr
BILANZ:

Stadtwerke Düren mit Ergebnis zufrieden

Trotz eines rückläufigen Jahresüberschusses sehen sich die Stadtwerke Düren (Nordrhein-Westfalen) gut für die Zukunft aufgestellt.
mehr
STADTWERKE:

Zapreva: "Die alte Energiewelt ist tot"

Susanna Zapreva, Vorstandsvorsitzende der Stadtwerke Hannover, über die Strategie „Enercity 4.0“, mit der sich das Unternehmen bundesweit neu aufstellen will.
mehr
BILANZ:

Kalter Winter erwärmt Bilanz

Der niederösterreichische Energiekonzern EVN verzeichnete im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2016/17 einen um rund 10 % höheren Umsatz. Ähnlich wuchsen das Ebitda und das Ebit.
mehr
EUROPÄISCHE UNION:

Studie sieht Spielräume zum Erhalt des Einspeisevorrangs

Ein gänzlicher Wegfall des Einspeisevorrangs für erneuerbare Energien durch das EU-Winterpaket ist laut einer neuen Studie der Stiftung Umweltenergierecht nicht zu befürchten.
mehr
GASNETZ:

Regierung macht Weg für neue Gasnetzzugangsverordnung frei

Der vom Bundeskabinett bewilligte Entwurf sieht unter anderem die Zusammenlegung der beiden deutschen Gasmarktgebiete zum 1. April 2022 vor.
mehr
STROMSPEICHER:

Batteriehersteller Terrae plant Großfabrik in Deutschland

Die "TerraE Holding GmbH", ein neu gegründetes Unternehmen für Batteriezellen, plant den Bau einer Großfabrik in Deutschland.
mehr
WASSERKRAFT:

Speicherinhalte Schweiz - Woche 21/2017

Die Schweizer Wasserkraft-Speicher sind in der Woche 21/2017 zu 14,8 % (1 307 GWh) gefüllt (+3,6 Prozentpunkte). 
mehr
POLITIK:

SPD-Wahlprogramm: Leitantrag mit energiepolitischen Zielen

Bekenntnis zu Erdgas und KWK, Klimaschutz mit Schutz der Industrie, Verbot unkonventionellen Frackings – das sind wichtige Punkte des Leitantrags für das Wahlprogramm der SPD.
mehr
EFFIZIENZ:

Stellt mehr Förderanträge!

Fördermöglichkeiten für Effizienzmaßnahmen werden noch zu wenig genutzt. Darauf weist der TÜV Nord hin, der dies mit Beratung und einem Seminar ändern möchte.
mehr
UNTERNEHMEN:

Dong trennt sich vom Öl- und Gasgeschäft

Der dänische Dong-Konzern hat seine gesamten Anteile am Explorationsgeschäft an der Schweizer Chemie-Gruppe Ineos verkauft.
mehr
UNTERNEHMEN:

EWE-Vorstandskandidaten durch Bericht belastet

Ein Bericht der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG belastet zwei Kandidaten für den EWE-Vorstand.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Wetter: Hohe Solarausbeute am Wochenende

Zum Wochenende hin erwarten die Meteorologen nur schwache Windleistung, aber einen hohen Solaroutput.
mehr
UNTERNEHMEN:

Versorger und Stahlkonzern gründen Gesellschaft

Die Bremer SWB AG und der Stahlkonzern ArcelorMittal haben die gemeinsame Gesellschaft „INGAVER GmbH“ gegründet.
mehr

zurück
1-18 von 4818
weiter