• Gas: Uneinheitlich
  • Strom: Gemischtes Bild
  • Scholz: Strukturwandel-Gelder sind "Verstärkungsmittel"
  • NRW hat die meisten Smart Citiys
  • Netzentwicklungsplan Gas bis 2028 steht
  • Mainova errichtet größte Mieterstromanlage in Hessen
  • Scholz beerdigt steuerliche Förderung der Gebäudesanierung
  • Reallabor der Energiewende: Windnode zieht Bilanz
  • LEW trotz Rückgängen zufrieden mit 2018
  • Schwerin setzt auf eigene Telekommunikationsgesellschaft
MITTWOCH  20.03.2019
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Gemischtes Bild

Während das Cal 20 am Mittwoch wieder leicht zulegen konnte, gaben die Preise im Day Ahead etwas ab.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Uneinheitlich

Während der Frühlingsanfang den Spotkontrakten etwas zusetzte, sorgten im Tagesverlauf festere Vorgaben aus dem Kohle und CO2-Markt für steigende Gaspreise beim Frontmonat.
mehr
POLITIK:

Scholz: Strukturwandel-Gelder sind "Verstärkungsmittel"

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat klargestellt, dass es sich bei den geplanten 500 Mio. Euro jährlich als Strukturwandelhilfen um zusätzliche Mittel handelt.
mehr
IT:

NRW hat die meisten Smart Citiys

Bitkom, der Verband der IT- und Telekommunikationsbranche, hat eine Übersicht vorgelegt, welche die Fortschritte bei der Digitalisierung der Kommunen in Deutschland zeigt.
mehr
GASNETZ:

Netzentwicklungsplan Gas bis 2028 steht

Nach umfassender Konsultation und Anpassungen haben die Fernleitungsnetzbetreiber ihren Netzentwicklungsplan Gas 2018 bis 2028 vorgelegt und im Internet bereitgestellt.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Mainova errichtet größte Mieterstromanlage in Hessen

Der Frankfurter Versorger ist nach eigenen Angaben Marktführer bei PV-Mieterstromanlagen in Deutschland.
mehr
EFFIZIENZ:

Scholz beerdigt steuerliche Förderung der Gebäudesanierung

In den von Bundesfinanzminister Olaf Scholz vorgelegten Eckpunkten für den Haushaltsplan 2020 ist wiederum die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung nicht enthalten.
mehr
STROMNETZ:

Reallabor der Energiewende: Windnode zieht Bilanz

Halbzeit beim Projekt Windnode, das sich als Reallabor für die Umsetzung der Energiewende in Nordostdeutschland versteht. Ziel der 70 Partner: Die Verwertung Erneuerbarer zu optimieren.
mehr
BILANZ:

LEW trotz Rückgängen zufrieden mit 2018

Die Innogy-Tochter Lechwerke AG (LEW) hat 2018 bilanztechnisch und durch vorherige Einmaleffekte bedingt Rückgänge bei Umsatz und Ergebnis verzeichnet.
mehr
MECKLENBURG-VORPOMMERN:

Schwerin setzt auf eigene Telekommunikationsgesellschaft

Die Stadtwerke Schwerin werden für den Glasfaserausbau in der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern eine eigene Tochtergesellschaft gründen.
mehr
ÖSTERREICH:

Hohe Akzeptanz für erneuerbare Energien in Österreich

Die Stimmung für erneuerbare Energien ist so gut wie nie: 87 % der Österreicher unterstützen die Klima- und Energiestrategie der Regierung, die ab 2030 nur noch Ökostrom nutzen will.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Nächste Onshore-Ausschreibung startet

Der nächste Gebotstermin für die Onshore-Ausschreibung ist der 2. Mai. Das teilte die Bundesnetzagentur mit.
mehr
REKOMMUNALISIERUNG:

EU vertieft Prüfung um Hamburger Fernwärme-Rückkauf

Die EU-Kommission wird offenbar erst Ende April entscheiden, ob die Rekommunalisierung der Hamburger Fernwärmegesellschaft rechtmäßig ist.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Ein Kraftwerk auf 13 Inseln

Einen schwimmenden Solarpark mit einer Spitzenleistung von 70 MWp hat das französischen Unternehmen Ciel & Terre in der chinesischen Provinz Anhui fertiggestellt.
mehr
WINDKRAFT:

Radarsensoren spüren Fehler in Rotorblättern auf

Windturbinen-Rotorblätter werden immer länger - und damit auch anfälliger für Produktionsfehler. Radarsensoren des Fraunhofer-Instituts IAF sollen das ändern. 
mehr
EMISSIONSHANDEL:

Antragsfrist für nächste Handelsperiode läuft

Die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) hat die Frist für Anträge auf kostenlose Zuteilungen von Emissionsberechtigungen für die 4. Handelsperiode festgelegt.
mehr
BETEILIGUNG:

Energy2market leitet Wachstumskurs ein

Trotz einer Kapitalerhöhung des Hauptgesellschafters will der Leipziger Direktvermarkter Energy2market GmbH seine Ausrichtung und den eingeschlagenen Kurs nicht verändern.
mehr
NORDRHEIN-WESTFALEN:

Einsatz der Geothermie erleichtern

In Nordrhein-Westfalen hat der Wirtschaftsausschuss einen Antrag beschlossen, der Geothermie-Projekte künftig erleichtern soll.
mehr

zurück
1-18 von 5488
weiter