• Pokern für die optimale Organisation
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 15. Juni
  • Regierung gibt Auskunft zu Agora
  • Münster in der Erfolgsspur
  • Herkulesaufgabe Cyberabwehr
  • Gas: Schwache Vorgaben belasten
  • Bundesnetzagentur genehmigt Szenariorahmen
  • Kostenloser Ladestrom aus VW-Strafzahlungen gefordert
  • Hasler fordert Umdenken in der Netzplanung
  • Strom: Orientierung
MONTAG  18.06.2018
BERATER:

Pokern für die optimale Organisation

Die Stadtwerke Bonn haben ihre IT-Abteilung organisatorisch neu aufgestellt. Bei der Erarbeitung kamen auch agile Methoden zum Einsatz.
mehr
FREITAG  15.06.2018
BERATER:

Regierung gibt Auskunft zu Agora

Die Beratungsgesellschaft erhält finanzielle Mittel von der Bundesregierung. Die FDP-Fraktion im Bundestag wollte das wissen.
mehr
BILANZ:

Münster in der Erfolgsspur

Die Stadtwerke Münster legen eine ordentliche Bilanz für das letzte Jahr vor. Für Unruhe sorgt, wie es um die Vertragsverlängerung des Technik-Geschäftsführers Wernicke bestellt ist.
mehr
IT:

Herkulesaufgabe Cyberabwehr

Die Angriffe von Hackern auf die deutsche Stromversorgung nehmen zu und werden immer ausgefeilter. Die Versorger ziehen ihre Abwehrmauern höher.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Schwache Vorgaben belasten

Sinkende Ölpreise und eine gute Versorgungslage haben zum Wochenausklang für eine leichte Korrektur bei den Gasnotierungen gesorgt.
mehr
STROMNETZ:

Bundesnetzagentur genehmigt Szenariorahmen

Die Übertragungsnetzbetreiber können mit der Planung des Netzausbaubedarfs bis 2030 beginnen, nachdem die Bonner Bundesnetzagentur den erforderlichen Szenariorahmen genehmigt hat.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Kostenloser Ladestrom aus VW-Strafzahlungen gefordert

Der Bundesverband e-Mobilität (BEM) fordert, die in dieser Woche verhängte Strafzahlung für VW in den Aufbau der Elektromobilität zu stecken.
mehr
STROMNETZ:

Hasler fordert Umdenken in der Netzplanung

Der Energieversorger N-Ergie in Nürnberg begrüßt die vom Übertragungsnetzbetreiber Tennet angestoßene Debatte über einen neuen Modus für die Netzentwicklungsplanung.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Orientierung

Die Notierungen im deutschen Stromhandel tendierten vor dem Wochenende nur leicht nach unten.
mehr
STROMSPEICHER:

Beegy mit neuen Speicherlösungen

Die Tochtergesellschaft der MVV Energie bezieht ab sofort Speicher des Batteriesystemintegrators Fenecon aus dem bayerischen Deggendorf.
mehr
STROMNETZ:

N-Ergie-Tochter pachtet Stromnetz in Kipfenberg

Die Main-Donau Netzgesellschaft ist ab Anfang 2019 für den Betrieb des Stromnetzes der Gemeinde Kipfenberg (Bayern) zuständig.
mehr
PERSONALIE:

Neuer Personalvorstand für RWE Power

Ralf Giesen ist mit Wirkung zum 1. August zum neuen Personalvorstand und Arbeitsdirektor bei der RWE Power AG ernannt worden.
mehr
WÄRME:

Raus aus der fossilen Wärme

Das Gelingen der Wärmewende könne nur dann gesichert werden, wenn für fossile Heizungen das Aus kommt und Power-to-Heat sich durchsetzt, meint Volker Quaschnig von der HTW Berlin.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Mieterstrom mit 100 % Beteiligung

Im nordrhein-westfälischen Troisdorf läuft laut Energieagentur NRW das derzeit deutschlandweit größte Mieterstrom-Projekt mit Förderung nach EEG. Alle Mieter haben sich angeschlossen.
mehr
IT:

Blockchain-Projekt Pebbles gestartet

Ein Konsortium wird ab sofort den regenerativen Stromhandel auf der Verteilnetzebene erproben.
mehr
UNTERNEHMEN:

BS Energy soll smarter Umsorger für Braunschweig werden

Die Thüga kann als Gesellschafter beim Braunschweiger Versorger BS Energy einsteigen. Der Stadtrat hat dafür grünes Licht gegeben.
mehr
PERSONALIE:

Hornfeck neuer Vertriebsvorstand in Kassel

Olaf Hornfeck ist mit Wirkung zum 1. November 2018 zum neuen Vertriebsvorstand bei der Städtischen Werke AG in Kassel ernannt worden.
mehr
PERSONALIE:

Meinhardt wird Stadtwerke in Weißenfels führen

Der künftige Geschäftsführer des Energieversorgers kommt aus dem Rathaus des kommunalen Gesellschafters.
mehr

zurück
1-18 von 5116
weiter