• Gas: Weitere Abschläge
  • Strom: Frontjahr fällt weiter
  • Auch polnische Firmen zeigen Interesse an Batteriezellkonsortien
  • EU gibt grünes Licht für polnischen LNG-Terminalausbau
  • Essen bereitet sich auf Steag-Verkauf vor
  • Dekarbonisieren mit grünem Gas und Strom
  • Edna sieht wachsenden Standardisierungsbedarf
  • E-Autos könnten tausende Stellen kosten
  • VW hat einen Nerv getroffen
  • Kritiker weisen VW-Pläne zur E-Auto-Förderung zurück
MONTAG  18.03.2019
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Weitere Abschläge

Auch zu Beginn der neuen Handelswoche sind die Notierungen an den europäischen Gasmärkten weiter gesunken und auf dem tiefsten Niveau der letzten eineinhalb Jahre angekommen.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Frontjahr fällt weiter

Weniger Wind am Dienstag führt zu einem deutlichen Anstieg der Tagespreise im Stromhandel. Das lange Ende hingegen fiel zum Wochenbeginn weiter ab.
mehr
POLITIK:

Auch polnische Firmen zeigen Interesse an Batteriezellkonsortien

Deutschland und Polen wollen ihre industriepolitische Zusammenarbeit auf ein neues Niveau heben. Dabei kann auch die geplante Batteriezellfertigung eine Rolle spielen.
mehr
ERDGAS:

EU gibt grünes Licht für polnischen LNG-Terminalausbau

Polen darf den Ausbau seiner LNG-Anlage zum Import verflüssigten Erdgases in Swinoujsie (Swinemünde) mit Steuermitteln fördern.
mehr
STADTWERKE:

Essen bereitet sich auf Steag-Verkauf vor

Die Stadt will die Anteile am Kraftwerksbetreiber Steag abstoßen und holt sich vom Stadtrat schon einmal die nötige Absicherung dafür. 
mehr
GAS:

Dekarbonisieren mit grünem Gas und Strom

Europäische Gasunternehmen legen eine Studie vor, die zeigt, dass erneuerbarer Strom kombiniert mit grünen Gasen kostengünstig zu einer Energieversorgung ohne CO2-Emissionen führt.
mehr
IT:

Edna sieht wachsenden Standardisierungsbedarf

Der Edna Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation wird sich künftig auch um die Standardisierung der Marktprozesse in den Bereichen Elektromobilität und Flexibilitäten kümmern.
mehr
BADEN-WÜRTTEMBERG:

E-Autos könnten tausende Stellen kosten

In Baden-Württemberg könnte die Autobranche wegen der Elektromobilität bis 2030 mit einem dramatischen Arbeitsstellenverlust konfrontiert werden.
mehr
MEINUNG:

VW hat einen Nerv getroffen

Die VW-Vorschläge für eine E-Auto-Förderung würden vor allem VW zugute kommen - deswegen sind sie aber noch lange nicht verkehrt, kommentiert E&M-Redakteur Peter Koller. 
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Kritiker weisen VW-Pläne zur E-Auto-Förderung zurück

Volkswagen hat sich einem internen Strategiepapier zufolge für die E-Auto-Förderung bis mindestens 2025 ausgesprochen - besonders für Geringverdiener und Kleingewerbe. 
mehr
PERSONALIE:

Stieber führt Energieversorgung Greiz

Bei der Energieversorgung Greiz ist der bevorstehende Wechsel der Geschäftsführung eingeleitet.
mehr
RECHT:

RechtEck: Stolperfalle Datenschutz-Grundverordnung

Welche Rechte betroffene Personen in Bezug auf die Verarbeitung ihrer Daten haben und weshalb Unternehmen diese ernst nehmen sollten, erläutern Jost Eder und Alexander Bartsch*.
mehr
PHOTOVOLTAIK:

Solarpanel erzeugt Wasserstoffgas direkt

Ein Solarpanel, das aus Sonnenstrom und Luftfeuchtigkeit direkt Wasserstoff erzeugt, haben Wissenschaftler an der belgischen Universität Leuven entwickelt. 
mehr
PERSONALIE:

Hegmann wird neuer Chef der Stadtwerke Wesel

Die niederrheinischen Stadtwerke Wesel bekommen mit Rainer Hegmann einen neuen Geschäftsführer.
mehr
WINDKRAFT ONSHORE:

Von Braun zu Grün

Seit mehr als 25 Jahren wartet Emis Braunkohlekraftwerke in der Lausitz. Neuerdings ist das Familienunternehmen auch als Service- und Wartungsdienstlesiter in der Windbranche tätig.
mehr
KLIMASCHUTZ:

Deneff nominiert Finalisten für Effizienzpreis

Die Deutsche Unternehmensinitiative Energieeffizienz Deneff hat die zehn Finalisten ihres „Perpetuum 2019“ Energieeffizienzpreises bekannt gegeben.
mehr
BILANZ:

Danske Commodities mit neuem Rekordhoch

Noch nie stand das dänische Handelshaus so gut da wie im vergangenen Geschäftsjahr: Eine Herausforderung für die neue Vorstandschefin Helle Oestergaard Kristiansen.
mehr
STATISTIK DES TAGES:

Stromeffizienz der deutschen Industrie (2000 bis 2017)

Ein Schaubild sagt mehr als Tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchtet E&M regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich. 
mehr

zurück
1-18 von 5448
weiter