• Digitalisierung weit oben auf der Agenda
  • Neue Vorstandschefs bei RWE-Gesellschaften
  • Windgenossen im Zwielicht
  • Gas: Überwiegend schwächer
  • Optimierung vor Verstärkung vor Ausbau
  • Mehr als 3 000 E-Roller-Fahrer in Stuttgart
  • Altmaier für weiter verbindlichen Ausbaukorridor
  • Strom: Weitere Korrektur
  • CO2-Mindestpreis könnte Strom deutlich verteuern
  • Speicherinhalte Schweiz - Woche 25/2017
DONNERSTAG  22.06.2017
STADTWERKE:

Digitalisierung weit oben auf der Agenda

Ernst&Young haben in ihrer Stadtwerkestudie 2017 insbesondere die Rolle des Verteilnetzbetreibers unter die Lupe genommen.
mehr
PERSONALIE:

Neue Vorstandschefs bei RWE-Gesellschaften

Dr. Frank Weigand wird neuer Vorstandsvorsitzender bei der RWE Power, Roger Miesen bei RWE Generation.
mehr
WINDKRAFT:

Windgenossen im Zwielicht

Bürgerenergiegenossenschaften waren bei der jüngsten Windauktion extrem erfolgreich. Die Energieverbände glauben, dass es sich dabei teilweise um vorgeschobene Gesellschaften handelt.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Gas: Überwiegend schwächer

Schwache Vorgaben aus den Strom- und Ölmärkten haben am Donnerstag zunächst für sinkende Gasnotierungen gesorgt.
mehr
STROMNETZ:

Optimierung vor Verstärkung vor Ausbau

Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE/FNN) hat bundesweit einheitliche Planungsgrundsätze für die Planung von Hochspannungsleitungen vorgelegt. 
mehr
ELEKTROMOBILITÄT:

Mehr als 3 000 E-Roller-Fahrer in Stuttgart

Die von den Stadtwerken Stuttgart bereitgestellten E-Roller verzeichnen mehr als 3 000 registrierte Nutzer. Seit "Saisonbeginn" vor sieben Wochen sind 1 800 neue Nutzer hinzugekommen.
mehr
POLITIK:

Altmaier für weiter verbindlichen Ausbaukorridor

Die Kosten der Energiewende und die Energiepreise dürften zum Schwerpunkt des Bundestagswahlkampfs und der nächsten Legislaturperiode werden.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Strom: Weitere Korrektur

Die Notierungen im deutschen Stromhandel gaben am Donnerstag wie bereits am Vortag nach.
mehr
EMISSIONSHANDEL:

CO2-Mindestpreis könnte Strom deutlich verteuern

Die vom französischen Präsidenten Macron vorgeschlagene Einführung eines europaweiten CO2-Mindestpreises dürfte vor allem die exportorientierte energieintensive Industrie treffen.
mehr
WASSERKRAFT:

Speicherinhalte Schweiz - Woche 25/2017

Die Schweizer Wasserkraft-Speicher sind in der Woche 25/2017 zu 41,3 % (3 635 GWh) gefüllt (+7,4 Prozentpunkte).
mehr
VERTRIEB:

Bußgeld gegen Eon

Die Bundesnetzagentur hat wegen unerlaubten Werbeanrufen Bußgelder in einer Gesamthöhe von 100 000 Euro verhängt.
mehr
ELEKTROFAHRZEUGE:

Netze BW wird VDA-Mitglied

Als erstes Energieunternehmen wird die EnBW-Tochter Netze BW Mitglied im Automobil-Branchenverband VDA.
mehr
POLITIK:

SPD-Bundestagsfraktion legt Klimapapier vor

Die Bundestagsfraktion der SPD hat ein Positionspapier zum Klimaschutz vorgelegt. Sie will Deutschland zur energieeffizientesten Volkswirtschaft der Welt machen.
mehr
MARKTKOMMENTAR:

Wetter: Abkühlung in Sicht

Der Trend für die Windprognose ist bis Montag relativ stabil und zeigt weiterhin zeitlich große Schwankungen mit Spitzen bis knapp 30 GW am Sonntag und einer Flaute am Montag.
mehr
CONTRACTING:

Contracting-Branche diskutiert Digitalisierung

Auf der Jahrestagung ihres Verbandes VfW sprachen Deutschlands Contractoren in Magdeburg über Probleme, Trends und Lösungen.
mehr
UNTERNEHMEN:

Innogy prüft Verkauf von britischer Tochter Npower

Die Innogy SE klopft derzeit verschiedene Optionen für die angeschlagene britische Tochtergesellschaft Npower ab. Auch ein Verkauf werde nicht mehr ausgeschlossen.
mehr
STROMSPEICHER:

EWE will größte Batterie der Welt bauen

Die EWE Gasspeicher GmbH plant, die größte Batterie der Welt zu bauen. Sie soll eine Strommenge speichern können, mit der die Stadt Berlin eine Stunde lang versorgt werden könnte.
mehr
UNTERNEHMEN:

Neue Gesellschaft für Messdienstleistungen

Mit der neu gegründeten „Qivalo GmbH“ geht ein neuer Dienstleister für das Metering-Geschäft an den Start. Das Unternehmen liest neben Strom- und Gas- auch Heiz- und Wasser-Daten ab.
mehr

zurück
1-18 von 4899
weiter