Bild: Eturnity AG
Verkaufssoftware
Mitteilung der Firma Eturnity AG

Fragen zu dieser Mitteilung? Kontakt: 
Mehr Informationen:  
Mit Eturnity besser beraten und verkaufen

Die smarte Software von Eturnity vereinfacht die Planung und Beratung von Photovoltaik-Anlagen, Heizungen und E-Ladestationen.

Die Nachfrage nach erneuerbaren Energien und E-Mobilität ist weiterhin ungebrochen. Mit Eturnity können Installationsbetriebe und Stadtwerke ihre Beratung und ihren Verkauf optimieren. Neu ist der E-Mobilitäts-Konfigurator. Mit dem Webtool können sich Kunden schnell und einfach ein Angebot für die Installation einer E-Auto-Ladestation zusammenstellen lassen.

Smarte Software für Beratung, Planung und Verkauf

Viele Betriebe setzen bei der Beratung, Planung und beim Verkauf von Photovoltaik-Anlagen und Heizungen noch immer auf herkömmliche Abläufe. Das heißt, ausgiebige Beratungsgespräche und individuelle Angebote, die jedes Mal neu erstellt werden. Dadurch geht jedoch viel Zeit verloren, die Berater oder Handwerker dann nicht mehr für andere Kunden haben.

Eine effektivere Lösung bietet die Eturnity AG mit ihrer smarten Software zur Beratung und zum Verkauf von Solaranlagen, Heizungen und E-Ladestationen. Mit diesen haben Installationsbetriebe und Stadtwerke eine Zeitersparnis von bis zu 80 Prozent, bessere Abschlussquoten und eine zufriedenere Endkundschaft.

Weniger Aufwand dank Automatisierung

Die Idee hinter der Software ist die Automatisierung von vorgelagerten Prozessen. Konkret heißt das: Die Software von Eturnity unterstützt bei Lead Capturing, Lead Management, Planung, Beratung und Angebotserstellung. So können Anbieter zum einen ihren Aufwand minimieren, zum anderen erhalten auch Endkunden ein einfaches Verständnis über Kosten, Nutzen und Umsetzung ihrer Projekte.

„Angefangen haben wir 2015 mit einer Software für die Beratung und den Verkauf von Photovoltaik-Anlagen“, beginnt Eturnity-CEO Matthias Wiget. „Danach folgten Lösungen für die Heizungsbranche und zuletzt auch zum Thema E-Mobilität.“ 

Flexibel konfigurieren passend zur Zielgruppe

 Gerade im Bereich E-Mobilität herrscht aktuell ein steigendes Interesse und die Wartezeiten für Elektrofahrzeuge betragen oft viele Monate. In diesem Zuge wächst auch die Nachfrage nach Ladestationen. Interessenten wollen dabei aber auf unterschiedliche Art und Weise angesprochen werden. Denn je nach Wohnsituation suchen Kunden nach anderen Lösungen. Ein Eigenheimbesitzer hat schließlich andere Anforderungen als ein Mieter in einem Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage.

Auf diese unterschiedlichen Anforderungen reagiert Eturnity mit seinem E-Mobilitäts-Konfigurator flexibel – und damit passend zur jeweiligen Zielgruppe. „Mit dem Webtool können sogar sehr komplexe technische Produkte konfiguriert werden, die sonst typischerweise ein technischer Innendienst zusammenstellt“, ergänzt Philipp Eisenring, CTO und Head of Product bei Eturnity.

Für Verkäufer und Berater ist der Konfigurator auf der anderen Seite attraktiv, weil er in der Basisausführung schnell einsatzbereit ist. Sie können das Webtool modular beziehen und flexibel auf ihre Bedürfnisse und die Anforderungen ihrer Kunden ausrichten.

Ausblick auf das aktuelle Jahr

Im Laufe des Jahres soll der Konfigurator weiter verbessert werden. Darüber hinaus plant Eturnity auch die Verbesserung von Berechnungen, wie ein spezifisches Nutzverhalten mit der PV-Erzeugung abgedeckt werden kann. Zukünftig lässt sich so beispielsweise in der Simulation angeben, mit welchem Fahrzeug wie oft gefahren wird.

Erfahren Sie mehr zur smarten Software von Eturnity unter https://eturnity.com/.

UNTERNEHMENSPROFIL
Bild: Eturnity AG

Fragen zu diesem Firmenprofil? Kontakt: 
Mehr Informationen:  

Verkaufssoftware
Eturnity AG

Bodanstr. 13

D-88079 Kressbronn am Bodensee

Fon: +49 (0) 7543 989 29 630

E-Mail: beratung@eturnity.eu

 

 

Der PV-Markt und die Kundenbedürfnisse verändern sich und so wird das Thema «Kundenorientierung» zu einer wichtigen Aufgabe in der Energiewirtschaft. 
Oft fehlen hierfür die Zeit und die richtigen Tools. 
Die Eturnity AG greift als Greentech-Unternehmen mit ihrer Software diese damit verbundenen Problematiken auf und verspricht eine enorme Entlastung im Arbeitsalltag von Installationsbetrieben und Stadtwerken/EVUs. Die verschiedenen Software-Lösungen funktionieren automatisiert und übernehmen den gesamten Vertriebsprozess von Lead-Generierung, über die Planung, bis hin zur Angebotsdarstellung. 
Durch die intelligenten Lösungen wird so zusätzlich das Lead Management übernommen, was die Kommunikation mit allen Beteiligten im Verkaufsprozess vereinfacht. Informationen gehen nicht verloren, indem sie über eine zentrale Schnittstelle laufen und über Schnittstellen im eigenen CRM-System aktualisiert werden. 
Die Endkundschaft freut das besonders, denn ihre Anfragen erfolgen direkt auf der Website, werden dann gefiltert und die zugehörigen Angebote sind mit wenigen Klicks schnell erstellt und versandt. Interessenten und Interessentinnen erhalten dann eine Simulation ihres persönlichen Energiesystems sowie eine individuelle Übersicht nach ihren Kriterien, inkl. Grafiken, die genau, aber nicht zu technisch sind.
Die Eturnity Software-Lösungen gibt es für den PV-, Heizungs- und E-Mobilitätsbereich und decken so das Thema Sektorenkopplung mit ab. Inzwischen haben Kunden der Eturnity AG bis zu 80 % Zeit sparen können, wichtige Zeit, die nun anderweitig eingesetzt wird. 

VIDEOS
TERMINE
MELDUNGEN
mehr anzeigen