E&M Home > E&M Marktplatz > E&M Nachrichten
Quelle: E&M
Susanne Harmsen
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 28.09.2022, 09:03 Uhr
E&M Podcast
E&M News
Vorfahrt für Erneuerbare!
Seit nunmehr 20 Jahren bemüht sich der Bundesverband Neue Energiewirtschaft, BNE, um bessere Chancen für seine Branchen. Zum Geburtstag legte er einen Standard für gute Solarparks vor.
Im Exklusiv-Interview mit dem Energiefunk erinnert sich der BNE-Geschäftsführer, Robert Buch an die Anfangszeiten, als sein Verband darum kämpfte, einen Netzzugang für erneuerbaren Strom zu erstreiten. Inzwischen sei die Liberalisierung des Energiemarktes weit fortgeschritten. „Die heutige Energiepreiskrise ist eine fossile und nukleare“, sagte Busch. Erneuerbare Energie könnte sicher und preiswert liefern, doch sei der Ausbau in den letzten Jahren zu stark verzögert worden.

Statt zu jammern, unterbreitete der BNE zu seinem 20. Geburtstag eine Selbstverpflichtung für die gute Planung von Solarparks. Mit der Einbeziehung der Akteure vor Ort sollen Akzeptanz und Genehmigung beschleunigt werden. „Die Unternehmen der neuen Energiewirtschaft wollen und können deutlich mehr leisten, aber sie ersticken tagtäglich in Bürokratie. Wir müssen prozessschlank werden und brauchen LNG-Geschwindigkeit auch bei den Erneuerbaren", appelliert Busch im Energiefunk.
 

Gesprächspartner:

- Robert Busch, BNE-Geschäftsführer
 
Podcast 28.9.2022 Quelle: E&M
Um zum aktuellen Podcast zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Vierzehntäglich Mittwochs bringt eine neue Folge des „Energiefunks“ Fakten, Meinungen und Skurriles aus der Energiewelt. Neben dem Bericht steht die persönliche Meinung, der Aufruf, Ausbruch oder die plötzlich Einsicht der Energieakteure im Mittelpunkt.

Dazu gehören Kurzinterviews aus Politik, Verbänden, Unternehmen oder Wissenschaft, Schlagzeilen der Woche, Trends, Entwicklungen, Prognosen zu aktuellen Prozessen in der Energiewelt und natürlich Meldungen aus der digitalen Welt. Auch das Kurzporträt eines Unternehmens oder innovativen Projekts wird aus aktuellem Anlass gezeichnet.

Wir nehmen die Macher der Energiewelt beim Wort. Ganz gleich ob Erfolgsmeldung oder Rückzugsgefecht, bei uns stehen Politiker, Unternehmer oder Forscher Rede und Antwort. Zündende Idee oder Schlag in Wasser? Entscheiden Sie selbst beim Zuhören. Oder schicken Sie uns Ihre Meinung zum Thema, reden Sie mit.

Warum E&M Energiefunk?
Hören ist manchmal leichter als Lesen. Es geht auch unterwegs oder beim Autofahren oder sogar im Dunkeln. Und Sie bekommen den Originalton. Keine gefilterten Berichte sondern die Aussage pur. Als wären Sie dabei, sozusagen "Ohrenzeuge". Das kann Sie erheitern, aufregen, den Kopf schütteln oder die Ohren spitzen lassen. Die Wahl liegt bei Ihnen - also Reinhören!

Der Podcast ist hier zu finden:

Der E&M Energiefunk kann bei iTunes, über Spotify, auf SoundCloud sowie bei DEEZER und Google Play Music und Amazon Alexa oder per RSS-Feed abonniert und angehört werden. Bei Google Play gibt es ihn auch als App.