E&M Home > E&M Marktplatz > E&M Nachrichten
Quelle: Fotolia / JiSIGN
Günter Drewnitzky
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 09.09.2022, 15:39 Uhr
Elektrofahrzeuge
E&M News
S-Volt baut Batteriezellenfabrik in Brandenburg
Der Batteriehersteller „SVOLT“ hat angekündigt, in Brandenburg eine Batteriezellfabrik für den europäischen Markt zu errichten.
S-Volt Energy Technology, ein globales Hightech-Unternehmen mit Hauptsitz in China und europäischem Sitz in Frankfurt am Main, will in Lauchhammer, Brandenburg, eine Batteriezellfabrik errichten. Im Saarland sind bereits Werke in Überherrn und Heusweiler geplant.

Der Standort Lauchhammer, so hieß es bei einer Pressekonferenz, stehe als sogenanntes Brownfield-Projekt kurzfristig zur Verfügung. Der Windanlagenbauer Vestas hatte dort erst kürzlich die Produktion von Rotorblättern eingestellt. S-Volt habe das Werk inklusive Gebäude und Infrastruktur Ende August vom bisherigen Besitzer erworben, teilte das Unternehmen weiter mit. Für die Errichtung der Batteriezellfabrik soll der Großteil der Bestandshallen weiter genutzt werden. Aufgrund spezifischer Anforderungen von S-Volt seien aber auch Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen notwendig.

Die in Lauchhammer produzierten Batteriezellen sollen komplett kobaltfrei sein und unter anderem am Standort Heusweiler weiterverarbeiten und für den Einsatz in E-Fahrzeugen vorbereitet werden.

S-Volt habe sich, wie es weiter heißt, ganz bewusst für den Innovationsstandort Brandenburg entschieden: In der Region sei in den vergangenen Jahren ein innovatives Zentrum für Elektromobilität entstanden. Viele Unternehmen entlang der Lieferkette und des Batterielebenszyklus seien in der Region ansässig – in direkter Nachbarschaft etwa BASF, mit der man Ende 2021 eine Partnerschaft für die gemeinsame Arbeit an Batteriematerialen und deren Recycling geschlossen habe.