E&M Home > E&M Marktplatz > E&M Nachrichten
Quelle: Fotolia / Aurielaki
Stefan Sagmeister
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 17.05.2022, 11:39 Uhr
Personalie
E&M News
Haller soll Bundesnetzagentur-Vize werden
Der Beirat bei der Bundesnetzagentur will Barbie Kornelia Haller als weitere Vizepräsidentin der Regulierungsbehörde.
Die Bundesnetzagentur braucht nach dem Rückzug von Peter Franke in den Ruhestand einen neuen Stellvertreter für den Präsidenten. Die Wahl des Beirats sei ohne Gegenstimme auf Barbie Kornelia Haller gefallen, teilte die Behörde mit. Laut Statuen schlägt der Beirat der Bundesregierung die Präsidiumsmitglieder vor. Die Berufung auf den Posten erfolgt durch den Bundespräsidenten.

Haller ist seit 2004 bei der Bundesnetzagentur. Wie es weiter heißt, leitete sie elf Jahre das Referat „Wirtschaftliche Grundsatzfragen der Energieregulierung“. Seit Mai 2018 ist sie Vorsitzende der Beschlusskammer 7 „Gasnetzzugang“ und damit verantwortlich für die Regulierung von Gasnetzbetreibern. In ihrer Tätigkeit war und ist sie für die Regulierung der Gasleitungen Nordstream 1 und 2 sowie der geplanten LNG-Terminals zuständig.

Die Diplom-Volkswirtin Haller ist mit Wilhelm Eschweiler einer von zwei Vizepräsidenten. Eschweiler ist seit 2014 auf diesem Posten, dort zuständig für den Bereich Telekommunikation und Bahn. Präsident der Behörde ist seit März Klaus Müller.