WERBEMARKTANALYSE STROMANBIETER 2018

Die Trends – Benchmarks – Strategien für Stromwerbung mit Fokus auf Solar, Wind und Wasser



Studie & Werbemarktanalyse E&M - Werbemarktanalyse  Stromanbieter 2018

 Laden Sie hier den Studien-Steckbrief der Werbemarktanalyse Stromanbieter 2018 als PDF-Datei herunter.

172 Millionen Euro beträgt das Werbevolumen der Stromanbieter in Deutschland. Im Durchschnitt werben 61 Stromanbieter pro Monat für ihre Produkte. Alle zehn Topwerber kommunizieren im Produktmarkt ‚Erneuerbare Energien‘.

Für die mediale Kommunikation haben die Werbungtreibenden innerhalb von zwölf Monaten 172 Millionen Euro für Werbeschaltungen in Deutschland ausgegeben. Innerhalb von fünf Jahren hat sich das Werbevolumen verdoppelt, zuletzt mit einer leichten Abschwächung. Pro Monat werben im Durchschnitt 61 Unternehmen für ihre Produkte. Der Produktmarkt ‚Erneuerbare Energien‘ zeigt sich über mehrere Jahre kontinuierlich werbestark mit aktuell 56 Millionen Euro. Zuwächse verzeichnen zudem die Teilmärkte Brennstoffe und SmartHome. Seit Jahren ist TV das Top-Medium, aktuell mit einem Anteil von 75 Prozent. Jeder sechste Werbeeuro fließt in Internetwerbung.

Mit innogy, lifestrom und SimplyGreen stehen drei junge Unternehmen an der Spitze des Strom-Werberankings. Zusammen repräsentieren sie 62 Prozent des gesamten Werbeaufkommens. Fünf der zehn Topwerber haben ihr Werbeaufkommen aufgestockt, innogy und SimplyGreen mit zweistelligen Millionenbeträgen. Auffallend ist die starke Aktivität der zehn Topwerber im Produktmarkt erneuerbare Energien. Alle zehn Anbieter bewerben dieses Produkt. Imagewerbung schalten acht Unternehmen, für konventionellen Strom werben sieben der Top-10.

Informationen zur Studie Werbemarktanalyse Stromanbieter 2018

  • Für die mediale Kommunikation haben die werbungtreibenden Stromanbieter innerhalb eines Jahres insgesamt über 172 Millionen Euro ausgegeben.

  • Im volumenstärksten Teilmarkt ‚Erneuerbare Energien‘ haben die Werbeausgaben im Vorjahresvergleich um mehr zwölf Millionen zugenommen.

  • Im Durchschnitt werben pro Monat 61 Stromanbieter für ihre Produkte. Ausgabenstarke Monate sind Oktober bis Dezember.

  • Die Werbekonzentration der drei Topwerber summiert sich auf 62 Prozent.

  • Seit Jahren ist TV das Top-Medium, jeder sechste Werbeeuro fließt in Internetwerbung.

  • Zehn Stromanbieter werben mit einem Volumen von mehr als einer Millionen Euro. Fünf der zehn werbestarken Marken haben ihre Werbeaktivitäten im Vergleich zum Vorjahr ausgeweitet.

  • Der Erfolgsfaktor ‚Alleinstellung‘ ist in der Branche der aktuell größte Schwachpunkt unter den qualitativen Werbeerfolgsfaktoren

Studieninhalte zu Werbemarktanalyse Stromanbieter 2018


Detaillierte Analysen in der Studie von Energie & Management zu der Werbemarktanalyse Stromanbieter 2018 in der Energiewirtschaft

  • Werbetrends für die 170 Stromanbieter mit den höchsten Werbeausgaben

  • detaillierte qualitative und quantitative Analyse für 10 Top-Werber

  • in sechs Teilmärkten, darunter Erneuerbare Energien, Image, Smart Home, Strom

  • alle Informationen Im Wettbewerbsvergleich

  • auf 161 PowerPoint-Seiten

  • als PDF- und PowerPoint-Datei kurzfristig verfügbar

  • Die Studie Ist objektiv, unabhängig und neutral

  • Nutzen: Analyse von Trends, Benchmarks und Strategien ermöglichen einen unmittelbaren Wettbewerbsverglelch


Die Studie analysiert unter anderem folgende Aspekte:


  • welche allgemeinen Werbeausgabentrends sind zu beobachten?

  • welches sind die werbeintensivsten und /- dynamischsten Marken?

  • mit welchen Motiven werben die Unternehmen?

  • welche Entwicklungen sind in verschiedenen Produktmärkten zu erkennen?

  • welche Werbestrategien wenden die zehn detailliert analysierten Unternehmen an?

  • welchen Werbedruck entfalten die Top 10 Marken?

  • mit welchen Slogans und/oder Motiven wird in der Werbung argumentiert?

  • welche Zielsetzung, USPs, Tonalität, Zielgruppenansprache liegt den Topmotiven zugrunde?

  • welche Stärken und Schwächen der Top 10 Anbieter zeigt die qualitative Motivanalyse auf?

  • wie positionieren sich die Top-Marken im Werbemarkt?

Die „Werbemarktanalyse Stromanbieter 2018“ untersucht die Werbeausgaben von Stromanbietern in Deutschland. Sie gibt auf 161 Seiten Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien in sechs Teilmärkten, darunter erneuerbare Energien, Smart Home, konventioneller Strom. Neben der Entwicklung von Werbespendings für 170 Werber werden Fünf-Jahres-Trends erstellt. Eine Analyse der Kommunikationsstrategien zehn wichtiger Werbungtreibender untersucht quantitative und qualitative Parameter und zeigt bedeutende Werbemotive. 

Bestellung der Studie Werbemarktanalyse Stromanbieter 2018

Preis der Studie: Die 161 Seiten umfassende Studie kostet 2.400 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer.

Bestellung per E-Mail:
Ihre Nachricht an studie@energie-und-management.de

Bestellung per Telefon:
Rufen Sie uns an uns geben Sie telefonisch Ihre Bestellung unter
08152 93 11-88 auf.

Die Studie in Zahlen:

?  Werbevolumen von 170 Stromanbieter im 5-Jahres-Vergleich
?  Werbespendings in sechs Produktmärkten
?  Werbespendings für fünf Mediengattungen
?  Qualitative Strategien & Motivanalyse von zehn Top-Marken
?  Positionierungsanalyse Werbestrategie für zehn Top-Anbieter




Erneuerbare dominieren in der Stromwerbung


Das Werbevolumen bei den Stromanbietern in Deutschland hat sich in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt. Der Fokus liegt dabei auf den erneuerbaren Energien.

Laut einer Studie der Marktforschungs-Beratungsgesellschaft Research Tools mit Sitz in Esslingen (Baden-Württemberg) haben die Werbetreibenden in Deutschland für die mediale Kommunikation innerhalb von zwölf Monaten insgesamt rund 172 Mio. Euro ausgegeben. Den Angaben nach werben durchschnittlich 61 Stromanbieter pro Monat für ihre Produkte.

Das Segment Erneuerbare Energien habe sich über mehrere Jahre "kontinuierlich werbestark" gezeigt, aktuell entfallen auf diesen Bereich 56 Mio. Euro. Zuwächse verzeichnen zudem die Teilmärkte Brennstoffe und Smart Home. Seit Jahren ist TV das Top-Medium, aktuell mit einem Anteil von 75 %. Jeder sechste Werbeeuro fließt in Internetwerbung.

An der Spitze des Strom-Werberankings stehen mit Innogy, Lifestrom und Simply Green drei relativ junge Unternehmen, die der Studie nach 62 % des gesamten Werbeaufkommens repräsentieren. Fünf der zehn Topwerber haben ihre Werbeaufkommen aufgestockt, Innogy und Simply Green dabei mit zweistelligen Millionenbeträgen.

Der Fokus auf den erneuerbaren Energien wird deutlich, da alle zehn Topwerber für ein Ökostromprodukt Anzeigen schalten. Für konventionellen Strom werben immerhin noch sieben der Top-10-Anbieter.