MARKTTHEMENRADAR STADTWERKE 2017

Die Marktthemen von Stadt- und Gemeindewerken, die im öffentlichen Auftrag Versorgungsleistungen erbringen



Studie E&M - Marktthemenradar Stadtwerke 2017

 Laden Sie hier den Studien-Steckbrief des Marktthemenradars Stadtwerke 2017 als PDF-Datei herunter.

Stadt- und Gemeindewerke beschäftigen sich derzeit intensiv mit Themen aus den Bereichen Kundenorientierung und regenerative Energien. Sie stellen neben der Digitalisierung, E-Mobilität und Netzsicherheit die größte Herausforderung. Im Bereich Dienstleistung steht derzeit die Energieberatung an oberster Stelle. Weitere Serviceangebote sind in Planung. Dies zeigt der ‚Marktthemenradar Stadtwerke 2017‘.

Gemeinsam mit dem Wirtschaftsmagazin Energie & Management hat die Marktforschungsgesellschaft research tools eine telefonische Befragung unter 50 Stadt- und Gemeindewerken durchgeführt, die im öffentlichen Auftrag Versorgungsleistungen erbringen. Dabei geben über 40 Prozent der Unternehmen Herausforderungen aus dem Themenbereich ‚Kundenorientierung‘ und ‚Regenerative Energien‘ als aktuell dringlich an. Im Detail werden Maßnahmen zum Halten von Kunden und Aspekte der nachhaltigen Stromerzeugung angesprochen. Auch monetäre Themen wie Preisentwicklung oder die Stabilisierung der Strompreise spielen eine Rolle. Bei rund einem Drittel der Stadtwerke wird zudem das aktuelle Tagesgeschäft durch unternehmensinterne Besonderheiten geprägt: gebäudetechnische Erweiterungen, Neubauten und Umstrukturierungen und kennzeichnen das Bild.


Informationen zur Studie Marktthemenradar Stadtwerke 2017

  • Die Themenbereich ,Kundenorientierung' und .Regenerative Energien“ stellen derzeit einen beträchtlichen Teil der Herausforderungen und Probleme bei Stadt- und Gemeindewerken.

  • Digitalisierung, E-Mobilität, Kundenbindung und Netzsicherheit sind bedeutende Einzelthemen, die von den Versorgungsunternehmen innerhalb der einzelnen Cluster thematisiert werden.

  • Bei der Bedeutung der Marktthemen spielt die Unternehmensgröße eine wichtige Rolle. Während für größere Stadtwerke der Themenkomplex .Aufbau von Ladenetzen für E-Mobilität“ eine Rolle spielt, denken kleinere Stadtwerke an den Markenaufbau oder Cross-Selling.

  • Bei den als vorbildlich genannten Marketingmaßnahmen entfallen etliche Nennungen auf den Service, mit denen Stadtwerke versuchen, sich bei ihren Zielgruppen zu profilieren.

  • Die Aufstellung der bereits realisierten bzw. der künftig geplanter Dienstleistungen zeigt, dass sich die Branche über individuelle Serviceangebote zu differenzieren versucht.

  • Über die Hälfte der Stadtwerke sieht einen Onlineshop oder Suchmaschinenmarketing als nicht relevant an. Noch deutlich höher ist der Anteil, wenn es um die Nutzung der Social Media geht.


Studieninhalte zu Marktthemenradar Stadtwerke 2017

Detaillierte Analysen in der Studie von Energie & Management zu der Marktsituation Stadtwerke 2017

  • Aktuelle Themen - Mit welchen Herausforderungen und Problemen beschäftigen sich öffentliche Versorger momentan?

  • Marktthemenranking - Wie wichtig sind einzelne Themen in der Branche und warum?

  • Herausragende Marketingmaßnahmen - Welche Marketingmaßnahmen welcher Stadtwerke werden in der Branche als vorbildlich erachtet?

  • Marketingranking der Unternehmen - Bekanntheit und Bewertung des Marketings führender öffentlicher Versorger aus Sicht der Marktteilnehmer

  • Themenspecial 1: Dienstleistungen für Privathaushalte - Was wird derzeit angeboten, was ist künftig geplant?

  • Themenspecial 2: Digitales Marketing - Welche Aktivitäten werden heute eingesetzt, welche sind künftig geplant?

Die Studie analysiert unter anderem folgende Aspekte:

  • aktuell wichtige Marktthemen und Herausforderungen von Stadt- und Gemeindewerken
  • Grundstimmung der Branche durch wortgetreue Wiedergabe der Einzelnennungen und Begründung der aktuellen Relevanz
  • Marktthemen-Ranking, differenziert nach Anzahl Privatkunden
  • Herausragende, aktuelle Marketingmaßnahmen einzelner Unternehmen mit Begründung der Alleinstellung dieser Maßnahmen
  • Marketing-Mix-Ranking Awareness und Bewertung zu 20 großen Unternehmen der Branche
  • Realisierte und geplante Dienstleistungen für Privathaushalte
  • Einsatz und Planung digitaler Marketingaktivitäten



Bestellung der Studie Marktthemenradar Stadtwerke 2017

Preis der Studie: Die 116 Seiten umfassende Studie kostet 800 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer.

Bestellung per E-Mail:
Ihre Nachricht an studie@energie-und-management.de

Bestellung per Telefon:
Rufen Sie uns an uns geben Sie telefonisch Ihre Bestellung unter
08152 93 11-88 auf.

Die Studie in Zahlen:
■ Befragung von 50 Anbietern im Juli 2017
■ 19 Marktthemen im Ranking
■ 7 Themenbereiche
■ 20 Beispiele für herausragende Marketingmaßnahmen
■ 20 Unternehmen im Marketing-Ranking
■ 2 Themenspecials